1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Falscher Festplattenspeicher unter Xp

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Hacnor, 17. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hacnor

    Hacnor ROM

    Registriert seit:
    17. Februar 2002
    Beiträge:
    4
    Unter XP wird bei meiner Festplatte anstatt 20 GB nur 1.96GB angezeigt. unter dos sind es 20GB. Formatierung ist erledigt, partition auch...Unter Windows ME habe ich die 20 Gigabyte zur Verfügung. Woran liegt das? Bios erkennt die Festplatte auch richtig.Falscher treiber????
    Habe eine WDC WD205AA
    [Diese Nachricht wurde von Hacnor am 17.02.2002 | 15:20 geändert.]
     
  2. Hacnor

    Hacnor ROM

    Registriert seit:
    17. Februar 2002
    Beiträge:
    4
    Habe ja schonmal nachgeschaut.Bloss habe noch nie Update vorgenommen.Kannst du mir helfen wo ich die Treiber dafür finde.habe "Award Software International Inc.6.00 PG VMP 1.0B8 MSI MS6309..Wo finde ich dieses BiosUpdate... Danke für deine Hilfe.Bin schon verzweifelt.Wär super wenn es dadurch wieder geht!
     
  3. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Gibt es ein BIOS-Update für Dein Board?
     
  4. Hacnor

    Hacnor ROM

    Registriert seit:
    17. Februar 2002
    Beiträge:
    4
    Nee zeigt nur 1.96Gb an....
     
  5. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Kein Fehler, wenn Du anstatt 1.96GB 19.6GB meinst.
    die Festplattenhersteller geben die Größe berechnet zur Basis 1kByte=1000Bytes an. Richtigerweise müßte es jedoch (so wie es auch Windows berechnet) zur Basis 1kByte=1024Bytes berechnet werden. Dann kommt bei der Angabe der Gigabytes in Deinem Fall die 19.6 GB heraus. Gehen wir genau davon aus, dann ergibt sich bei der Rechnung die von Dir beobachtete Differenz in der Angabe unter DOS in Bytes (das sind dann 20.000.000.000) und der korrekten Rechnung in Windows zu ca. 19,6 GB.
    Eine Angabe von 1.96 GB wie von Dir geschrieben würde jedoch bedeuten, daß XP die Parameter der Platte im LBA-Modus nicht richtig erkennt. Zeigt es 19.6 oder 1.96 GB?
    [Diese Nachricht wurde von Alegria am 18.02.2002 | 09:16 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Alegria am 18.02.2002 | 09:17 geändert.]
     
  6. Hacnor

    Hacnor ROM

    Registriert seit:
    17. Februar 2002
    Beiträge:
    4
    Ja verwende FAT32. Das Problem ist ja das ich auch unter dem Partitionsmanager von Windows XP schon nur 1.96 GB zur Verfügung habe. Die Festplatte ist aber leer...
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Könnte schlicht und einfach daran liegen, daß XP mit dem HD-Platz anders umgeht. Verwendest Du unter XP ebenfalls FAT32? Dann könnten allenfalls noch ein paar "unsichtbare" Dateien ein paar MB abknapsen. NTFS ist jedenfalls mit FAT32 nicht vergleichbar. Und selbst da gibts Unterschiede je nach Clustergröße.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen