1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Falsches Bios --> PC fehlerhaft

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von water-polo, 30. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. water-polo

    water-polo Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo!
    Ich habe mir versehentlich ein falsches Bios (NF72_12 für die Boards NF7 -S2 /S2G) auf mein System (Athlon XP 2100+,Abit NF7, Geforce 5900XT,Win XP) bzw. auf das Mainboard gezogen.

    Ich hab es mit dem Flashmenu 1.35 "installiert" und da es das Falsche Bios war(warauf mich das Flashprogramm nicht hinwies) stürzte nach dem neustart mein System immer mit dem Bluescreen "DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL" ab und ich konnte nichts daran ändern.
    Nachdem ich dann im Bios einige Einstellung geändert hatte und über den abgesicherten Modus den Grafikkartentreiber sowie den Netzwerkkartentreiber deinstalliert hab konnte ich auch im normalen Modus wieder booten doch der Rechner läuft nur als Athlon XP 1500+ und der TwinMos DDR 400 Ram läuft auch nur mit 200MHZ!!!!

    Wie kriege ich das falsche Bios wieder runter????

    Mit dem Flashtool, dass ich schon zum aufspielen des falschen Bios genommen habe funktioniert das flashen nun nicht mehr!!!!!! (?????)
    So kann ich nicht mein altes Bios wieder aufspielen und wenn ich es mit der AWDFLASH.exe in Dos probiere sagt er mir mein altes Bios wäre kein Award-Bios was aber nicht stimmt und wenn ich es über die Flashfunktion direkt beim Laden des Bios versucher sagt er mir dass er auf der Diskette kein Source-File finden kann welches aber definitiv drauf ist!!!

    Nun möchte ich gern wissen wie ich mein altes Bios wiederherstellen bzw. es mit aufspielen kann....
    Ich hoffe das es eine Möglichkeit gibt und danke ihnen im vorraus für die Hilfe!!!!


    MFG Tim Höhne
     
  2. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    HI!

    Die Chance, das du das Mainboard wieder hin kriegst, stehen eigendlich gar nicht so schlecht:

    Wenn du an das Orginal-BIOS hinkommst, dann könntest du versuchen, ob du es vielleicht drüberflashen kannst; vorrausgesetzt, du kannst dann noch gegebenenfalls von Diskette booten. Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit meinem EX-Motherboard NMC 7VAX. Da hat`s auch geklappt!

    Viel Glück,

    httpkiller:cool:
     
  3. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Nutze den folgenden Link und downloade Dir das neueste BIOS in Form der NF727.EXE !

    http://www.abit.com.tw/page/en/down...rd&pTITLE_ON_SCREEN=NF7&pSOCKET_TYPE=Socket+A

    Fertige Dir eine Bootdiskette. Lege auf der Platte einen neuen Ordner an, kopiere die NF727.EXE dort hinein und führe sie aus. Die fünf entpackten Files kopiere auf die Bootdisk.
    Nach dem Booten von der Disk gibst Du am DOS-Prompt A:\> die Kommandozeile runme.bat ein und schließt sie mit <ET> ab.

    Die Textdatei NF7_27.TXT enthält Installationshinweise.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen