1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Falsches IDE-Kabel? (80-conductor cable)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von HAMAR65, 21. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HAMAR65

    HAMAR65 Byte

    Registriert seit:
    7. März 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo Leute, beim booten erscheint bei mir die Fehlermeldung "no 80 conductor cable installed". Funktioniert aber alles. Brauche ich ein anderes IDE-Kabel?
    Gruß
    hamar65
     
  2. HAMAR65

    HAMAR65 Byte

    Registriert seit:
    7. März 2001
    Beiträge:
    11
    Hi Danny, danke für die schnelle und umfassende Antwort.
    Viele Grüße
    hamar65
     
  3. Danny243

    Danny243 Kbyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    305
    Hi, Hamar

    Wie Du schon selber sagst, es funktioniert ja alles. Deswegen *brauchst* Du das 80-Poliga Kabel nicht. Deine Festplatten arbeiten dann aber nur im UDMA33-Modus, für die schnelleren Modi UDMA66, -100 und -133 benötigst Du ein 80-Poliges Kabel. Wenn Du eine aktuelle Festplatte hat (jenseits ca. 20 GB), dann macht sich das in einer Performancesteigerung bemerkbar (nicht überragend, aber doch merklich). Diese Kabel kosten ca. 3-8 Euro (je nachdem, ob flach oder rund), diese gibt es zum Beispiel bei

    Reichelt Elektronik
    http://www.reichelt.de

    Altername
    http://www.alternate.de

    Mindfactory
    http://www.mindfactory.de

    Kurz gesagt: Nicht unbedingt nötig, aber es bringt was.

    Viele Grüße,
    Danny243
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen