1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Falsches IDE-Kabel? (80-conductor cable)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von HAMAR65, 21. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HAMAR65

    HAMAR65 Byte

    Hallo Leute, beim booten erscheint bei mir die Fehlermeldung "no 80 conductor cable installed". Funktioniert aber alles. Brauche ich ein anderes IDE-Kabel?
    Gruß
    hamar65
     
  2. HAMAR65

    HAMAR65 Byte

    Hi Danny, danke für die schnelle und umfassende Antwort.
    Viele Grüße
    hamar65
     
  3. Danny243

    Danny243 Kbyte

    Hi, Hamar

    Wie Du schon selber sagst, es funktioniert ja alles. Deswegen *brauchst* Du das 80-Poliga Kabel nicht. Deine Festplatten arbeiten dann aber nur im UDMA33-Modus, für die schnelleren Modi UDMA66, -100 und -133 benötigst Du ein 80-Poliges Kabel. Wenn Du eine aktuelle Festplatte hat (jenseits ca. 20 GB), dann macht sich das in einer Performancesteigerung bemerkbar (nicht überragend, aber doch merklich). Diese Kabel kosten ca. 3-8 Euro (je nachdem, ob flach oder rund), diese gibt es zum Beispiel bei

    Reichelt Elektronik
    http://www.reichelt.de

    Altername
    http://www.alternate.de

    Mindfactory
    http://www.mindfactory.de

    Kurz gesagt: Nicht unbedingt nötig, aber es bringt was.

    Viele Grüße,
    Danny243
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen