1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Farbdruck mit Canon BJC-6200

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Roadrunner3000, 19. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roadrunner3000

    Roadrunner3000 ROM

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe mir einen Canon BJC-6200 gekauft.
    Ich drucke häufig Grafiken mit Microsoft Word aus. Allerdings druckt der Canon kein richtiges rot bei Grafiken. Anstatt rot wird alles orange. Auch verschiedene Einstellungen im Druckertreiber bringen nichts. Ich habe auch schon Canon telefoniert, aber lediglich den Tip bekommen im Druckertreiber unter den erweiterten Eigenschaften die Ausgabeart lebhaft und exakt auszuprobieren. Selbst das führt nicht zu gewünschten Ergebnissen. Das Orange wird etwas dunkler, ist aber nicht als rot zu bezeichnen. Canon hat mir geraten mit dem Drucker zu meinem Händler zu gehen, dieser hat mir einfach einen neuen gegeben mit dem ich die gleichen Ergebnisse erziele.
    Vorher hatte ich einen Canon BJC-620, mit dem derlei Probleme nicht auftraten. Er druckte die Farben so, wie ich sie auf dem Bildschirm sehen kann.
    Tja, ich bin mit meinem Latein am Ende. Ist dieser Drucker wirklich nicht in der Lage ein anständiges tiefes Rot zu drucken?

    Falls jemand diesen Drucker besitzt: Kopiere Dir mal das Canon-Logo von deren Homepage, füge es in Word ein und drucke es. Du wirst Dich wundern.
    Solltest Du mit irgrndwelchen Einstellungen, ein Druck hinbekommen, der dem Original entspricht, so teile mir bitte unbedingt die Einstellungen mit.

    Ich persönlich bin doch sehr enttäuscht von diesem Drucker. Das Druckbild ist abgesehen von der Rot-Schwäche sehr gut. Ich habe mir bisher immer Canon-Drucker gekauft, da diese auf Grund der einzelnen Farbpatronen sehr wirtschaftlich waren.

    Für Tips und Hinweise bin sehr dankbar.

    Gruß
    Roadrunner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen