Farblaserdrucker für 399 Euro

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von billyx, 9. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. billyx

    billyx Byte

    Das scheint ja ein wirklicher Hammer zu sein. Wenn ich nicht schon einen Schwarz-Weiß-Laser hätte würde ich zugreifen. Vorallem der Ethernet-Anschluss ist hervorzuheben.
     
  2. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Wenn die ihr Gerät als "Billigstes" betiteln bezieht sich das hoffentlich nicht auf die Qualitätdes Gerätes, aber woran soll man sonst sparen ?
     
  3. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Ethernet ist gut, aber kann der auch Postscript und wenn ja, welchen Level oder nur Emu?
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Sparen tut man nicht, aber an anderer Stelle schlägt man zu. Die 150 Euro für den schwarzen Toner sind schon ein dicker Happen. Bei unserem Farblaser kostet dieser nur rund 35 Euro (6000 Seiten).

    Gruss, Matthias
     
  5. MAE

    MAE Guest

    naja ist doch egal bei dem preis kauft man sich einen neuen drucker, falls mitgelieferte und nachkauftoner die gleiche füllmenge besitzen.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen