1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Farbpatronen leer obwohl nur S/W Drucke!

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von the_cook, 15. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. the_cook

    the_cook ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo erstmal,

    ich habe ein Problem. Und zwar besitze ich seit 2 Monaten einen Epson CX3650 Drucker. Ich drucke grundsätzlich nur schwarz/weiß, weil ich weiß, wie schnell Farbpatronen leer gehen. Allerdings habe ich schon seit einiger Zeit bedenken gehabt, dass die Farbpatronen auch "benutzt" werden, obwohl ich "NUR SCHWARZ" einstelle. Ich habe schon gehört, dass ich nicht mehr drucken kann, wenn eine der Farben leer ist.

    Weiß vielleicht jemand, wie ich schwarz/weiß drucken kann, ohne ständig neue Farbe kaufen zu müssen. Ich habe inzwischen. 70 Seiten ausgedruckt und fast keine Farbe mehr. Und ALLE Seiten in s/w. Die Schwarze Patrone ist noch ziemlich voll.

    Und nochwas. Ist es möglich, den Drucker zurückzugeben, und einen Ersatz anzufordern, weil mich der Händler nicht auf dieses Problem aufmerksam gemacht hat?

    Vielen Dank für zahlreiche Antworten

    mfg

    Leo
     
  2. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    279
    Hallo,

    unter den Druckeinstellungen müsste irgendwo einzustellen sein "Nur schwarze Patrone benutzen" oder so ähnlich.
    Ansonsten wird zum Schwarz/Weiss-Druck immer die Farbpatrone genutzt.

    Gruß Ebs
     
  3. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    das mit dem zurückgeben wird - ausser auf kulanzbasis - nicht klappen, da kein mangel vorliegt. ich kenn den drucker ja nicht. aber funktioniert der nicht, wenn NUR eine schwarze patrone drin ist ? wenn du eh nicht farbig drucken willst...

    druckertinte hat ausserdem nur eine begrenzte haltbarkeit. die druckköpfe können auch eintrocknen. ferner gehen bei jedem einschalten ein paar tropfen beim reinigungsvorgang verloren. wenn das bei modernen druckern immer noch so ist.
     
  4. the_cook

    the_cook ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Also das is so, dass ich ja immer die Einstellung "nur schwarz" drucken wähle, allerdings verbraucht der Drucker dann trotzdem mehr Farbe, als schwarz. Ist ziemlich seltsam, aber anders kann ich mir nicht erklären, warum Cyan schon fast leer und schwarz noch halbvoll ist.

    Soweit ich richtig informiert bin, dann funktioniert der Drucker nur noch, wenn alle Patronen voll sind. Also muss ich wahrscheinlich 3x die Farben wechseln, bis die schwarze Tinte, mit der ich eigentlich drucke leer ist. Also das ist doch ziemlich seltsam.
     
  5. tuni

    tuni Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    163
    Hallo

    Drucker mit Permanentdruckkopf führen in bestimmten Intervallen und zB.auch bei erreichen eines bestimmten Druckvolumens Reinigungsvorgänge durch um die Düsen des Druckkopfes sauber zu halten,dabei wird natürlich auch Farbe verbraucht.
    Das lässt sich weder verhindern noch verringern.Das war auch der Grund warum ich zu HP gewechselt bin,dort gibt es keine automatischen Reinigungen und wenn man will kann man auch ganz auf die Farbpatrone verzichten und nur die Schwarze einbaun.
    Wenn du nur Schwarz druckst wär vielleicht der Kauf eines Laserdruckers interessant.

    Gruss tuni
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    beim initialisieren wird auch Tinte verbraucht, deshalb sollte man den Drucker nur einschalten wenn man ihn wirklich benötigt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen