1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Farbtintenverbrauch bei Canon Druckern

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Goexer, 21. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Goexer

    Goexer ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Habe mir einen neuen Canon MPC600F (Multifuntkionsgerät) gekauft. Hat aber den gleichen Druckkopf wie alle neuen Canon Tintenstrahldruckern. Das Gerät ist ca. drei Monate alt und hat ausser zu Testzwecken nie Farbe gedruckt und nur S/W Faxe empfangen. In den Eigenschaften ist "Graustufen drucken" aktiviert. Trozdem sind jetzt die farbtanks leer.

    Frage: Kann man das verhindern? Gibt es ne Möglichkeit die nervigen Fehlermeldungen an den Drucker von der Statusüberwachung abzuschalten?
     
  2. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Wolltest du mir antworten ? Ich habe einen S750 und eigentlich kein Problem mit verschwindender Tinte da ich eh viel drucke und der Drucker praktisch immer an ist :-) !

    MfG Florian
     
  3. TuxFan

    TuxFan Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Hallo!
    Bei jedem Einschalten des Druckers nach Trennen vom Netz führt dieser eine Komplett-Düsenreinigung durch und verbraucht dadurch eine große Menge an Tinte! Am Besten bleibt der Drucker permanent eingeschaltet. Ausserdem führt der Drucker vor jedem und nach einigen Druckaufträgen auch solche Selbstreinigungen durch, die Tinte verbrauchen.

    mfg martin
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    So , gerade aus dem Urlaub zurück :-) !

    Da der MPC600F das Druckwerk des Canon i550 (oder ein sehr ähnliches) hat und dieser wie alle mir bekannten die berühmte Kopfreinigung macht habe ich nur zwei Vermutungen :

    1.) Der Drucker ist kaputt . Da die i550-Reihe Qualitativ echt schlecht ist (klickende Netzteile , kaputte Druckköpfe ...) wäre das schon möglich .

    2.) Der Drucker reinigt die Farbdüsen intensiver wenn man gar keine Farbdokus druckt . Hab nen S750 und der würde NIEMALS in 3 Monaten die Farbtanks leersaugen , da bin ich mir sicher .

    Auf jeden Fall halte ich das für zuviel .... Ich würde ja sagen "mal die Hotline anrufen" aber bei Canon hält man nichts von Worten wie Erreichbarkeit bei ihrer 01805 Hotline - Stichwort "Warteschlange" ......

    MfG Florian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen