1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

"fast" verbrannte CD

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von yosamity, 3. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. yosamity

    yosamity ROM

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    1
    Ich benutze den schon betagten Brenner TEAC W512 EB und hatte nun auf einmal ein Problem mit einer CD.

    Die CD wurde zwar erfolgreich geschrieben; sie wird korrekt initialisiert und man kann ohne Probleme sehen, was sich darauf befindet (mit Original-Datum & Größe). Wenn ich aber versuche Dateien zu öffnen (alles doc-files) zeigt Word immer die gleiche Fehlermeldung (nach dem Motto: Kann nicht öffnen...Pfadnamen prüfen). (Einfach noch mal brennen geht nicht mehr, da HD kurz danach den Geist aufgab). Hab auch schon Programme wie BadCopy und CD-R Diagnostic
    benutzt (mit der Meldung: Sector reading error)

    Gibt es einen Trick die Dateien auf dieser CD doch noch irgendwie zum Laufen zu bringen?

    Für Hilfe bin ich sehr dankbar
     
  2. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Kopieren auf Platte, Schreibschutz deaktivieren und dann öffnen. Könnte klappen

    mfg
    Raphael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen