FAT32 auf NTFS umwandeln

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von -CG-MCLAINE, 12. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -CG-MCLAINE

    -CG-MCLAINE Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    221
    Hi!

    Ein Kumpel hat von 98SE auf Win 2000 upgedatet. Heut hab ich gesehen, daß seine Platte aber noch mit FAT32 läuft.

    Ist es möglich, von FAT32 auf NTFS umzustellten, ohne gleich wieder das ganze System neu aufsetzen zu müssen? Oder führt kein Weg an Format C vorbei??

    Gruß und Danke
    MC LAINE
     
  2. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651

    Das ist ja witzig!
    Das ist das Gleiche, was ich unter dem Begriff "FAT32 konvertieren" in der Windows-Hilfe gefunden habe!

    Hey, sollte man die Hilfe echt benutzen können?
    Dat jibbet ja escht nisch!
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ohne eine Grundsatzdebatte zu entfachen - Warum soll dein Kumpel auf NTFS konvertieren - erschwert doch nur den Zugriff im Notfall. Als Privatuser kann man nach meiner Meinung auf NTFS verzichten.

    Ansonsten gibt es natürlich auch Programme wie PartitionMagic, die neben der Partitionierung auch die Konvertierung beherrschen.

    MfG Steffen
     
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Punkt 1:
    Man kann, aber WARUM sollte man auf NTFS verzichten? NTFS bietet mehr Sicherheit, nicht nur, was Fremdzugriffe angeht, sondern auch, was Datensicherheit angeht. Mir ist es unter NTFS zumindest nocht nicht passiert, daß nach einem Systemabsturz irgendwelche Daten unwiederbringlich weg waren. Bei Fat32 schon...

    Punkt 2:
    WARUM soll man viel Geld für irgendwelche Drittanbietertools ausgeben, für Funktionen, die schon vom OS unterstützt werden? Und das auch noch korrekt?
    Ein triftiger Grund würde mir als Erklärung schon reichen!
    Am Besten speziell auf convert bezogen...
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @steffenxx



    Man merkt, dass du durch deine Beanspruchung in der Hardwareabteilung nicht alle Softwaredebatten verfolgen konntest ;)

    Wenn die Forensuche funktionieren würde, könnte ich ein paar interessante Links dazu setzen !

    Es gibt heute kein vernünftiges Argument mehr gegen NTFS. Auch das früher Stärkste - Zugriff im Notfall - hat sich inzwischen durch PE-Builder (Entschuldigung : Antidepressiva ;) ) erledigt.
     
  7. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Vielleicht bin ich der einzige, der nicht zuhört. Der OP will VON FAT32 NACH NTFS ohne Datenverlust (nicht umgekehrt).

    CONVERT x: /FS:NTFS
     
  8. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    DAS wußten wir, deshalb der Stupser auf die Windows-Hilfe und der Link von Cidre.
    ;-)
     
  9. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651

    Erst einmal full Ack zu Deinem Posting.

    Und dann:
    Entschuldigung nicht nötig die PE ist ja super, aber imho nicht das Beste.
    Aber die Geschmäcker sind eben verschieden. ;-)
    Außerdem wäre ein Posting von Dir, in dem die PE nicht erwähnt wird, echt sonderbar und ich würde mir wirklich ernste Sorgen um Dich machen ;-))))
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Was ist denn nach deiner Meinung das Beste ?
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Hey, das Thema hatten wir doch schon mal ausführlich und Du fandest, daß ich das nicht öffentlich sagen sollte ;-)

    Was denn nun?

    Fängt mit G an und hört mit CD auf ;-)
    Na, klingelt's wieder?
     
  12. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ach so; die GTCD ist aber von den Tools her inzwischen ganz schön veraltet.
    Ich habe bei denen im Forum auch häufig darauf hingewiesen, dass sich mit einer intensiveren Nutzung von PE-Builder mehr erreichen ließe. Sie haben als Komponente ja ERD Commander 2003 mit dabei, das basiert auf PE-Builder.
    Man hat ja die Möglichkeit über die mkisofs-Optimize-Funktion mehrere unterschiedliche PE-Builder auf eine Multi-Boot-CD zu bringen. Die GTCD macht das mit den verschiedenen XP-Distris, verwendet aber CDImage von M$ dafür, das man wegen der Pfadlängen aber bei PE-Builder nicht verwenden kann. Ich hatte mich früher immer darüber gewundert, wie die es schaffen, 4 XP-Distris auf einer normalen 700MB-CD unterzubringen.



     
  13. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651

    Okay, wenn ein halbes Jahr ganz schön veraltet ist... Also ich finde, das hält sich noch in Grenzen. ;-)
    Und wie Du sagtest: Der ERD-Commander ist als EINE Komponente mit dabei. Neben wirklich vielen anderen Parts... Will nicht alle aufzahlen, erstens wird die Liste zu lang und dann ist das ja auch grau...

    Witzig finde ich den Begriff "XP-Distris", den Du hier geprägt hast. Klingt ja wie bei Linux... :-))) Na, wenn das nicht in den falschen Hälsen stecken bleibt... *fg*
     
  14. -CG-MCLAINE

    -CG-MCLAINE Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    221
    Lasst euch nicht stören bei eurer Diskussion!:D

    Mit dem CONVERT x: /FS:NTFS Befehl hat alles super und reibungslos funktioniert.

    Vielen Dank!:)

    Gruß
    MC LAINE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen