1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FAT32 und doch nur 2GB

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von lindi, 3. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lindi

    lindi ROM

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    6
    Ich schneide meine Vidoes mit Studio DV von Pinnacle. Nun habe ich das Problem, dass mein System (Windows ME) auf Dateien >2GB nicht zugreifen kann.
    Mein Dateisystem ist FAT32, d.h. Dateigrösse bis zu 4GB muesste möglich sein.
    Ich weiss auch, dass bei avi-Dateien die Software diese Dateigrößen unterstützen muss - Studio DV kann es.

    Ich habe meine Festplatte mit FDISK partitioniert.

    Wer kann mir helfen?
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    War ein Schuss ins Blaue: Wenn du oder ein Programm die Einstellungen für den Virtuellen Speicher "Optimiert" hat (nach welcher Formel auch immer) stell diese wieder auf die Default-Einstellung zurück -> Wird von Windows verwaltet <-

    J2x
     
  3. lindi

    lindi ROM

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    6
    Hi J2x
    Hab ich jetzt nicht ganz verstanden - Windows die Auslagerungsdatei überlassen - wie mach ich das?

    mfG Lindi
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Überlaß mal die Auslagerungsdatei Windows - und alles wird gut ;-)

    J2x
     
  5. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Das ist kein Bug von der Software sondern Begrenzungen, die durch das Dateisystem vorgegeben sind.
    Da wirst du wohl wenig machen können.
    Vielleicht kann die Software die großen Dateien automatisch auf 2GB-Teile aufsplitten.
    Ansonten bleibt nur noch ein anderes Betribsystem mit NTFS oder Linux.
     
  6. JumperXXL

    JumperXXL ROM

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    3
    Hi,
    installiere partiton magic, mit diesem tool kannst du nachträglich die partitionen ändern löschen zusammenfügen oder erweitern nach belieben. vor der übernahme wird angezeigt ob dein vorhaben
    realisierbar ist. es können auch einzele partitionen formatiert werden, oder ein weiteres betriebsystem über den bootmanager hinzugeführt werden

    mfg.
    jumper xxl
     
  7. lindi

    lindi ROM

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    6
    Win 98SE bzw. Win ME müsste auch bis 4GB verwalten können - sonst wäre es ja ein Bug in der Software Studio DV.
     
  8. Thunder__

    Thunder__ Kbyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    152
    Soviel ich weiss, kann Windows nur bis 2GB Dateien verwalten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen