Fax unter Win98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von pecewelt, 28. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pecewelt

    pecewelt Byte

    Kann jemand mir genau sagen, welche Einstellungen ich wählen muss, wenn ich wms.exe und awfax.exe installiert habe; funktioniert da auch alles bei T-DSL?
     
  2. pecewelt

    pecewelt Byte

    Danke,
    besser geht es nicht;
    super erläutert!!!!
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Im Splitter steckt das Kabel für den Router !

    Vom Splitter geht ein Kabel zum Router und eines zum NTBA.

    Je nach dem ob du nun eine Telefonanlage angeschlossen hast oder halt gleiche beide ISDN-Leitungen am NTBA mit Telefonen belegt hast, sollte ggfs. noch ein ISDN-Kanal (Anschluss) frei sein.
     
  4. pecewelt

    pecewelt Byte

    Vielen Dank!

    Leider steckt ja im NTBA das Kabel für den Router!?!?
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Eine ISDN-Karte wie z.B. die FrtizCard von AVM wird in einen PCI-Slot des Motherboard gesteckt (aufpassen wg. IRQ-Sharing, siehe Handbuch zum Motherboard), am Ausgang der Karte steckst du ein Kabelende (des ISDN-Kabels) ein und das andere in den NTBA. Treiber für die ISDN-Karte installieren, Faxsoftware installieren (wenn noch nicht vorhanden), konfigurieren wie MSN vergeben, Absender eintragen, etc. und dann loslegen.
     
  6. pecewelt

    pecewelt Byte

    Danke, sehr instruktiv.

    Wenn ich jetzt noch ein ISDN-Modem in den PC einbaue, wie und
    wohin verbinde ich das?
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    DSL funktioniert wie eine Netzwerkverbindung, daher ist für?s faxen dann entweder noch ein Analog- oder ISDN-Modem erforderlich, da fürs faxen eine Wählverbindung erforderlich ist.

    P.S. Manche Freemailanbieter biten jedoch über deren Homepage bzw. den entsprechenden Mailaccount jedoch die eine Faxmöglichkeit, z.B. web.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen