Fax unter Win98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von pecewelt, 28. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pecewelt

    pecewelt Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    9
    Kann jemand mir genau sagen, welche Einstellungen ich wählen muss, wenn ich wms.exe und awfax.exe installiert habe; funktioniert da auch alles bei T-DSL?
     
  2. pecewelt

    pecewelt Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    9
    Danke,
    besser geht es nicht;
    super erläutert!!!!
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Im Splitter steckt das Kabel für den Router !

    Vom Splitter geht ein Kabel zum Router und eines zum NTBA.

    Je nach dem ob du nun eine Telefonanlage angeschlossen hast oder halt gleiche beide ISDN-Leitungen am NTBA mit Telefonen belegt hast, sollte ggfs. noch ein ISDN-Kanal (Anschluss) frei sein.
     
  4. pecewelt

    pecewelt Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    9
    Vielen Dank!

    Leider steckt ja im NTBA das Kabel für den Router!?!?
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Eine ISDN-Karte wie z.B. die FrtizCard von AVM wird in einen PCI-Slot des Motherboard gesteckt (aufpassen wg. IRQ-Sharing, siehe Handbuch zum Motherboard), am Ausgang der Karte steckst du ein Kabelende (des ISDN-Kabels) ein und das andere in den NTBA. Treiber für die ISDN-Karte installieren, Faxsoftware installieren (wenn noch nicht vorhanden), konfigurieren wie MSN vergeben, Absender eintragen, etc. und dann loslegen.
     
  6. pecewelt

    pecewelt Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    9
    Danke, sehr instruktiv.

    Wenn ich jetzt noch ein ISDN-Modem in den PC einbaue, wie und
    wohin verbinde ich das?
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    DSL funktioniert wie eine Netzwerkverbindung, daher ist für?s faxen dann entweder noch ein Analog- oder ISDN-Modem erforderlich, da fürs faxen eine Wählverbindung erforderlich ist.

    P.S. Manche Freemailanbieter biten jedoch über deren Homepage bzw. den entsprechenden Mailaccount jedoch die eine Faxmöglichkeit, z.B. web.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen