1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Faxempfang per Rechner

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von reimemonster79, 4. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hab\' einen Pentium III mit 766 MHz und einem DSL-Anschluss.
    Im gleichen Raum steht ein Telefon/Fax-Kombigerät das an eine Eumex-Box angeschlossen ist. Ich möchte mit dem PC nun die Faxe empfangen und senden! Wie geht das am günstigsten und am besten?
    Danke im voraus!
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    - ISDN-Karte an NTBA oder
    - Modem oder ISDN-Karte an Eumex (je nach Anschluß) oder
    - Serielles oder USB Kabel an Eumex wenn diese eine integrierte ISDN-Karte hat

    + Faxsoftware

    Gut+günstig? - Je nachdem was an Hardware vorhanden ist... - als erstes würde ich die Anleitung der Eumex zu Rate ziehen.

    Gruss, Matthias

    PS: Die Telefon/Faxkombi hat damit meist nichts zu tun (es sei denn diese hat eine integrierte Schittstelle dafür - siehe Handbuch)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen