Faxen per DSL??

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von mauii3k, 21. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mauii3k

    mauii3k Kbyte

    Nabend zusammen!

    Kann man eigentlich per DSL Faxe versenden und empfangen? Oder stimmt das, dass das (3 x, nicht schlecht, was? :p ) technisch nicht möglich ist?

    Besten Dank für Eure Infos!
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Doch - du baust eine VPN-Verbindung per DSL zu einem Rechner auf, auf dem eine virtuelle Capi (z.b. Ken) läuft. Mit dem passenden Client kannst du jetzt über den Rechner faxen - aber gut, ist nicht ganz das was gemeint war ;)

    Gruss, Matthias
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Da täuscht du dich. Ich hab hier nur einen ISDN-Anschluß und ein paar Rechner rumstehen und brauch im Grunde nur eine Netzwerk-Capi (weil damit funktioniert auch alles andere, was man so zur Kommunikation über ein Netzwerk braucht). Das kann auch Ken! 2, was für 10-20 Euro gebraucht zu bekommen ist.

    Gruss, Matthias
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    @ kalweit

    Du hast vollkommen recht.
    Man kann über DSL Faxe schicken, dafür ist nicht einmal KEN nötig.
    Wenn man seine DSL-Verbindung über cFos aufbaut, wird immer eine CAPI oder Analog-Verbindung emuliert.
    Somit ist es auch möglich, Faxe darüber zu versenden.
    Klappt vorzüglich, auch wenn ich persönlich nix von Faxen halte.
     
  5. Hallo und guten Tag,

    was bitte ist cFos? würde mich sehr interessieren.

    Danke Erhard70499
     
  6. marcel1977

    marcel1977 Kbyte

    Hallo,

    wenn du noch ein normales 56 K Modem hast mache folgendes:

    Schließe es wieder an Deinen Rechner an.

    Das kabel in den DSL Splitter ( in der mitte ist dein telefon, rechts kommt das
    Modemkabel)

    Einfach ein Faxprogramm installieren.
    z.b. http://www.grewe.de ( PC Phone Fax Office )

    Das Faxprogramm erkennt dein Modem.

    Und schon kannst du Faxen.

    Gruß
     
  7. daß man mit DSL nicht faxen kann ist auch mein Wissensstand, aber was gibst nicht alles!

    Danke für die Antwort

    MfG Erhard70499
     
  8. marcel1977

    marcel1977 Kbyte

    Hallo,

    kan auch mit DSL Faxen.
    Einfach es so machen, wie ich dies bereits beschrieben habe.

     
  9. das ist aber kein faxen über DSL, sondern über ein Modem mit Wähleitung.
    Kenn´ich, hab´ich.

    Gruß Erhard70499
     
  10. marcel1977

    marcel1977 Kbyte

    Hallo,


    DSL und ähnliche Dienste sind auf die Telefonleitung aufmodulierte Netzwerkverbindungen und als solche funktional nicht mit dem "normalen" Telefonnetz verbunden, deshalb kann darüber keine direkte Fax- oder Sprachverbindung zum Telefonnetz aufgebaut werden. Da Sie aber auch nach Einrichtung eines DSL-Anschlusses weiterhin Ihren normalen Telefonanschluß behalten (nämlich u. a. zum Telefonieren), können Sie über diesen auch weiterhin wie vor der DSL-Einrichtung faxen - und zwar, je nach Anschluß, über ein "normales" analoges Faxmodem oder über eine faxfähige ISDN-Karte.

    Über die DSL Leitung kann man nicht faxen.

    wo ist dann das Problem
     
  11. weil der Eindruck erweckt wurde, daß man mit DSL faxen kann,

    man kann trotz DSL faxen, aber nicht mit DSL.

    Gruß Erhard70499
     
  12. marcel1977

    marcel1977 Kbyte

    Hallo Erhard70499,

    sorry, habe mich wohl blöd ausgedrückt.

    Gruß
    marcel77
     
  13. siemay

    siemay ROM

    Hallo!

    Wollte es gerade so machen, aber der Stecker vom Modem passt in den rechten Kontakt vom Splitter nicht rein, weil der Stecker von der Fritz-Box, der in der Mitte steckt, zu breit ist.
    Hast Du eine Lösung?

    Besten Dank
     
  14. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen