faxversand auch mit DSL?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von rapmaster, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    ist das Überhaupt möglich?
    dsl kann doch keine nummer wählen.
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    nein, war nur zu deiner info.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    also, ich bekomme ca. 1250 Fundstellen (Seiten auf Deutsch) von Google angezeigt...scheinbar machts doch wohl die Eingabe bzw. das "Wie" man Google füttert...

    Geb} doch mal <Wie bediene ich eine Suchmaschine, Schlagworte und Verknüpfungszeichen> ein... vielleichts hilfts weiter...

    Sofern du PC-Welt Leser bist, ich glaube in Heft 11/02 war ein Artikel zum Bedienen von Google
     
  4. Waidlerbua

    Waidlerbua Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    331
    Hallo rappi,
    und was soll ich jetzt mit diesem Posting machen? Erwartest du jetzt von mir, daß ich mich wieder für dich auf die Suche begebe?
    Ich weiß nicht, was für Probleme du immer mit www.google de hast.
    Schönen Abend noch
    Xaver
     
  5. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    hab schon.
    entweder:
    0190 dialer
    oder:
    seite nciht erreichbar
    oder:
    seite beinhaltet fehler
    oder:
    da kommt was raus , das gar nichts damit zu tun hat.

    alle bei google gefunden.
    man,man, man
    das internet ist nicht mehr so gut wie früher-

    mfg
    rappi
     
  6. Waidlerbua

    Waidlerbua Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    331
    Richtig,
    der Faxversand bei www.web.de ist mittlerweilen kostenpflichtig und wird über die sogenannten Webcents abgerechnet.
    Wo es jetzt noch kostenlosen Faxversand gibt, weiß ich leider nicht. Wenn dich das interessiert, schau bitte selber nach. Du weißt ja sicherlich, wo du suchen kannst.
    Gruß Xaver
     
  7. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    da stand bei web.de kann man\'s kostenlos machen.
    aber da muss man doch diese web cents bezahlen oder?
     
  8. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    wie schade, dass man das nicht machen kann.
     
  9. Waidlerbua

    Waidlerbua Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    331
    Hallo RapMaster
    schau mal, was ich schon wieder bei http://www.google.de gefunden habe:
    http://www.heise.de/ct/faq/qna/faxen_ueber_dsl.shtml
    Willst du nicht mal selber suchen? Ist doch ganz einfach, wenn man es kann.
    Gruß Xaver
    [Diese Nachricht wurde von Waidlerbua am 27.12.2002 | 19:36 geändert.]
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    definitiv nein. Dazu brauchst du eine "normale" Leitung - sprich Analog oder ISDN.
    Alternativ wäre es möglich, wenn du eine Fritz DSL-Card bei dir eingebaut hast und du die Karte parallel an den sofern vorhandenen NTBA anschliesst um damit Faxe zu versenden. Fritz!-Software entsprechend installieren! Da haben aber Dialer wieder }ne Chance...
     
  11. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.482
    Jaein - nur per Internet-Fax-Gateway. Also per E-Mail an/von einen Provider, der das dann weiterleitet/empfängt. Meines Wissens bieten 1+1 und web.de solch einen Service an.

    Gruss, Matthias
     
  12. Waidlerbua

    Waidlerbua Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    331
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen