Faxversand geht nicht, aber Interneteinwahl und Hyperterminal

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von christian60, 9. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christian60

    christian60 ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Ich kann mit meinem Notebook (Windows XP, SP2, internes Modem) mit dem Microsoft Fax-Programm kein Fax versenden. Als Fehler kommt immer "Kein Freizeichen". Ich teste an einer Nebenstellenanlage und habe kein Häkchen bei "Auf Freizeichen warten". Zum Testen rufe ich ein anderes Telefon an der Anlage an.

    Hyperterminal:
    Das Telefon klingelt. Test erfolgreich.

    Internet mit Call-by-Call:
    Geht auch. Eine Verbindung wird hergestellt.

    Fax:
    Obwohl ich versuche das Fax an ein anderes Telefon an der Telefonanlage zu schicken, klingelt diese garnicht und ich erhalte die Meldung:

    "Kein Freizeichen. Die Telefonleitung ist besetzt oder nicht angeschlossen"

    In dem Protokoll (bitte hier anschauen) kommt es ja nicht mal zum "Wählen"! Warum wird der Befehl at+vcid=1 gemacht?

    Ich wäre froh, wenn hierzu jemanden etwas einfallen würde.
    Grüße
    Christian
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Warum weiss ich nicht - google sagt dazu:

    Es scheint als warte das Modem auf eine solche Anrufer-ID - sprich es will nichts senden, sondern empfangen...

    Gruss, Matthias
     
  3. christian60

    christian60 ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Es wäre wunderbar, wenn Du oder jemand anders mir mal ein normales Protokoll von einem Microsoft XP Fax Sendevorgang schicken könnte.
    Danke und Gruß, Christian (email )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen