1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Faxversand vom Computer aus (über Faxprogramm)

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Adler313, 4. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Adler313

    Adler313 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    46
    Hallo, ich nutze schon seit einiger Zeit meinen Web.de Account um Faxe zu empfangen, was auch eigentlich ganz gut funktioniert, aber nun möchte ich endlich auch mal irgendwie Faxe von meinem Computer aus verschicken können, damit ich meinen alte Fax-Kiste endlich mal entsorgen kann :D .

    Leider hab ich aber bei der Ganzen Sache bisher noch net alzuviel Erfolg - mein ursprünglicher Gendanke war, dass es ja theorethisch möglich sein sollte, das Ganze so zu machen wie beim Faxempfang von WEB.de, nur eben rückwärts - also Mail mit Faxnummer z.B. im Betreff und Fax als PDF-Anhang an ne bestimmte Adresse Senden, da hab ich aber leider noch nix brauchbares in die Richtung gefunden.

    Mein zweiter Gedanke (und das ist der warscheinlich sinvollere), war ein Faxprogramm zu nutzen um das Fax direkt über die ISDN-Karte vom PC aus zu versenden.
    Mit dieser Lösung hatte ich aber auch noch keinen Erfolg - ich habe den Faxassistenten von meinem XP ausprobiert, der sagt mir aber immer nur: "Kein Freizeichen. Die Telefonleitung ist besetzt oder nicht angeschlossen.". Und außerdem nervt mich der Assistent immer wieder (ist irgendwie ziemlich lästig, wenn man sich immer durch so nen Assistenten durchklicken muss und sich dann auch noch immer einen Empängernamen ausdenken und jedesmal extra anklicken muss, dass man kein Deckblatt will :aua: - meiner Meinung nach sollte es doch möglich sein, dass Gleich ein Fenster kommt, wo man einfach ne Faxnummer eintippen kann, anschließend auf "Senden" klickt kann und gut is)



    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir da mal ein paar Tipps geben könntet, wo ich so nen E-Mail -> Fax-Dienst, bzw. einfach ein unkompliziertes, funktionierendes Faxprogramm finden kann.
    (ich verwende übrigens als ISDN-Karte einen Sitecom PCI ISDN adapter DC-105)
     
  2. Adler313

    Adler313 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    46
    Hat denn keiner nen Tipp für mich übrig :( ?
     
  3. Lizzy1965

    Lizzy1965 ROM

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    3
    Es gibt für das Faxen über PC verschiedene Software. Ich kann dir da WINFAX 10.0 von Symantec oder PhoneTools von BVRP nennen. Bei der zweiten weiß ich allerdings nicht, ob es die Firma überhaupt noch gibt.
    Versuch doch mal über Ebay oder Amazon diese Software gebraucht zu kaufen.
    Ich hoffe, ich habe dir damit weiterhelfen können.
     
  4. Adler313

    Adler313 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    46
    @Lizzy1965: Danke für deine Antwort :) , die zwei Programme sind ja schon mal ein ganz guter Ansatz - aber gibt es da nicht auch irgendein Freeware-Programm - es kann ja auch wirklich ganz primitiev sein, das einzige was ich brauche ist, dass ich ein Fax wegschicken kann, Faxe empfangen usw. ist ja eigentlich gar nicht nötig.
     
  5. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    wenn du ein avm fritz modem hast dann haste die softweare für faxversand schon
    mfg
    tom apel
     
  6. tony_lee

    tony_lee Byte

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    19
    Hi,

    bei mir läuft das so:
    Hab neben der DSL-Leitung zusätzlich noch ein Modem (US.Robotics Message Modem) an der Nebenstelle TAE-N angeschlossen.
    Das Senden von Faxen erledigt problemlos das XP interne Fax(Window-Komponenten), konfiguriert mit obigem Modem.

    Das Empfangen von Faxen erledigt das obige Modem(auch bei ausgeschaltetem PC) Modem hat einen internen Fax-Speicher für ca. 1200 DIN A4 Seiten.
    Faxen kann man aus jeder Window-Anwendung, egal ob Dokument, Zeichnung etc.

    Das billigste Fax-versenden,-empfangen.

    Fax-Software? schau mal hier

    Zu der Antwort von Lizzy, " Phone Tools " gibts zwar noch, läuft aber nicht mehr unter XP. (hatte ich bis Win98, schade, war opisch sehr schön)

    tony_lee
     
  7. Adler313

    Adler313 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    46
    So ich hab jezt selber fast schon ne Lösung gefunden - ich habe beim genaueren Durchforsten von meinen Systemkomponenten festgestellt, dass sich in meinem PC noch ein analoges Faxmodem befindet :D - das hab ich dann gleich mal mit meiner Telefonanlage verbunden und es funktioniert auch schon fast, aber leider eben nur fast :( , aber zur genaueren Problembehandlung mach ich jetzt lieber mal ein neues Thema auf, in dem wir dann weitermachen können, weil hier findet dass sowiso keiner :) .
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Tja, hat er aber scheinbar nicht.

    Hat die ISDN-Karte denn überhaupt schon mal funktioniert? Kann man damit ins Internet gehen?

    Gruß, Andreas
     
  9. Natorma

    Natorma ROM

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    3
    An Adler313

    Sehr interesant wie emfängst du über web.de Faxe.Ich habe gerade auch das Thema Faxe zu senden und zu empfangen habe mir bei denotos.com einen kostenlosen Fax anschluß zugelegt. Aber den habe ich ja nicht auf unbestimmte Zeit.

    Hat jemand eine Idee wie ich faxe senden und empfangen kann

    Natürlich kostengünstig:) Da ich privat Verbraucher bin und Faxen eh sehr sehr selten notwendig ist.

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  10. Natorma

    Natorma ROM

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    3
    an adler313

    Hast du dein Problemchen mit deinem Fax gelöst. Hätte für dich vielleicht eine Software. Kannst du mir ein Tip geben wie ich sie emfangen kann. Du schreibst über web.de wie geht das???
    Da ich ja auch ein Modem im PC habe ist das empfangen und anlassen des PC un gleichzeitig Anrufe zu empfangen nicht gut.

    Danke für deine Antwort und Zeit
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hallo Natorma,

    viele Provider bieten zur Emailadresse auch ein Faxgateway. Du bekommst halt eine Nummer zugewiesen und wenn Dir jemand ein Fax schickt, wird es an Deine Emailadresse weitergeleitet.
    Manchmal kostet das allerdings ein paar Cent extra (z.B. bei 1und1). Zum Senden ist das Modem noch am besten geeignet. Windows hat normalerweise eine Faxsoftware dafür an Bord oder der Modemhersteller liefert auch oft Eine mit.

    Gruß, Andreas
     
  12. Natorma

    Natorma ROM

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    3
    Danke für die Antwort magiceye.

    Das senden funktoniert ja bei mir. Meine Frage war ja wo man kosten günstig eine Nummer her bekommt. Bei AOL gibt es schon seit 3 Monaten keine Fax Nummer mehr. Ich möchte auch keine hohe laufenden Kosten haben. AOL kostet der Vesrand 0,29 plus die Leitung monatlich um die 2-3 € . Wieviel kostet es wo anders. Ich habe mich jetzt von 1,5 Cent bis 0,70 Cent pro Faxversand durch gearbeitet.

    Deshalb weiß jemand von euch wo das Fax höchstens 1,5 Cent und eine feste Leitung gemietet werden kann. Sitze jetzt aber schon 8 Stunden da und deshalb wollte ich mal euch fragen wer hat das schon alles durch gescheckt und kann mir helfen wo es am günstigsten ist. Vielen danK
    :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen