FAZ: Phonoline wird aufgegeben

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 27. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Tut mir ja fast leid für die ach so arme Musikindustrie. Ich weis auch wer Schuld hat. Die Filesharer, die das "tolle" Angebot ausschlagen. :D. Vielleicht sollte man sich jetzt endlich mal Gedanken machen, WARUM der Onlinevertrieb nicht so gut ankommt. Mögliche Ursachen könnten sein.

    - (DRM)-geschützte Musiktitel (angeblich sollen bei einem neuen Computer die gekauften Lieder nicht mehr funktionieren)?
    - Das "gut durchdachte und faire" *hüstel* Preissystem i?
    - Vielsauger wollen eine Flat (dazu zähle ich mich)

    Tja, bleibt abzuwarten, wie lange sich die anderen Musikshops noch halten können und wie lange es noch dauert bis die MI endlich zur Vernunft kommt und einsieht, dass man mit Hassparolen und Klagedrohungen absolut nichts erreicht.
     
  2. M.Handke

    M.Handke Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    56
    Da kann ich nur zustimmen. Das Angebot der Musik-Shop ist miserabel und zu teuer. Ich habe einmal den Service in Anspruch genommen und war mehr als enttäuscht.

    Preis - Leistungsverhältnis "unter aller Kanone"!!!

    Marco.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen