1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

FAZ: Regulierer lehnt Preisanhebung der Telekom ab

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 12. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Ja ja, die Regulierungsbehörde.

    Seit der Einrichtung dieser VERBRAUCHERUNFREUNDLICHEN Behörde hat mich diese Vereinigung von Profilneurotikern mindestens 500 Euronen gekostet.
    Darin enthalten sind sämtliche abgelehnte PreisSENKUNGEN (die ich finden konnte) oder abgelehnte Tarife die mir eine Vorteil gebracht hätten, die die Telekom bei den Profilneurotikern beantragt hatte.

    Beamte regulieren einen Markt, was soll auch dabei rauskommen ...
     
  2. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Wirds nicht langsam langweilig, immer und immer wieder gegen alles zu meckern, dass nicht dem Willen der Telekom entspricht? Sicherlich, du bist ein absolut loyaler Mitarbeiter. Aber das nervt doch nur noch.

    Wegen deiner 500 Euro: hier ging es um Preiserhöhungen, nicht -senkungen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen