1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FDD funktioniert nicht mehr :(

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von rgHorus, 3. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rgHorus

    rgHorus Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    36
    Also, gestern habe ich mein Mainboard gegen ein neues neues (mit Prozessor und Ram) ausgetauscht. Alles funktioniert spitze aber heute hab ich gemerkt, dass das Diskettenlaufwerk nicht mehr funktioniert. Beim Hochfahren des Computers greift der Computer schon mal gar nich auf das Diskettenlaufwerk zu (Lampe leuchtet nicht und es macht nichts wenn ich Diskette drin lasse), obwohl ich im Bios eingestellt habe, dass der PC erst von Laufwerk A und dann von C booten soll! Wenn ich unter Windows auf Laufwerk A zugreifen will, kommt folgende Fhlermeldung, egal ob eine Diskette drin ist oder nicht:
    Der Datenträger in Laufwerk A: ist nicht formatiert.
    Soll er jetzt formatiert werden?
    Wenn ich JA anklicke, komm ich ins Menü, wo man Disketten formatieren kann. Dort kann ich als Speicherkapazität allerdings nur 180 KB auswählen! Drück ich dann auf ?Starten? kommt folgende Meldung:
    Die derzeit gewählten Optionen sind ungültig. Wählen Sie eine andere Option, und wiederholen sie den Vorgang.
    Und drück ich auf anstatt auf ?Starten? auf ?Schließen?, kommt folgende Meldung:
    Auf A:\ kann nixht zugegriffen werden.
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Kann mir bitte irgendjemand sagen was der Fehler sein könnte?
     
  2. rgHorus

    rgHorus Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    36
    Bei mir war A: none eingestellt - jetzt funktioniert es!

    Danke
     
  3. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Schon wieder war jemand schneller als ich... Tzz
     
  4. Tuvok01

    Tuvok01 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    107
    Hallo
    Habe mal das gleiche Problem gehabt.
    Hatte das IDE-Kabel am Floppy verkehrt angeschlossen.
    Schau mal ob das bei dir auch so ist.
    Könnte ja sein.
    Gruß Tuvok01
    [Diese Nachricht wurde von Tuvok01 am 04.10.2002 | 02:32 geändert.]
     
  5. harri

    harri Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2000
    Beiträge:
    40
    Hallo
    meistens ist es beim ersten Menüpunkt, wo das Datum
    und die Zeit im Fenster sind, und da links unten da stellt man ein welche Floppys angeschlossen sind und ob überhaupt A+ B
    Da muss dann bei A: 1,44 Mb eingestellt sein und bei B: none
     
  6. rgHorus

    rgHorus Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    36
    Und wo kann ich das im Bios finden? Hab geschaut aber nichts gefunden!
    Aber trotzdem müsste Diskettenlaufwerk doch wenigstens gehen, oder?
    Könnte es an Stromversorgung oder am Anschlußkabel liegen - falsch rum, oder so? (Dürfte ja eigentlich nicht gehen!?)
    [Diese Nachricht wurde von rgHorus am 04.10.2002 | 00:49 geändert.]
     
  7. harri

    harri Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2000
    Beiträge:
    40
    Hallo,
    im Bios nachschauen, die Kapazität der Floppy muss auf 1,44 MB stehen,steht bei Dir wahrscheinlich auf 180 Kb.
    Gruss Harri
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen