1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FDISK erkennt neue 40-GB-FP nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von helscha1, 12. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    Habe neue 40GB-Festplatte eingebaut, aber es wird nicht erkannt. Was muß ich tun? Ffdisk richtet immer nur 4 GB ein.
     
  2. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    ja habe ich auch, selbe problem
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    wird sie denn im BIOS richtig erkannt?? da solltest du zuerst schauen....

    welches FDISK verwendest du denn??

    grizzly
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Wie ist die Platte im BIOS eingetragen ? Hast du neben einer primären Partition noch eine erweiteret eingerichtet ? Bist du mit FDISK vertraut ? Schau mal hier : http://www.wintotal.de/Artikel/fdisk98/fidsk98.php

    MfG Steffen
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo,
    FAT32 hast du erlaubt ? Hast du mal die Eingabe in % statt GB versucht ?

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen