Fedora Core 4 bootproblem.

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Fanatyc, 24. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fanatyc

    Fanatyc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    817
    ..................
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ach so...

    Sorry, aber da kann ich dir nicht helfen. Von der Erstellung bootfähiger DVDs hab ich wenig Ahnung. :nixwissen
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Du beschaffst dir die Software über Filesharing statt vom FTP-Server des Herstellers.

    Hier gibt es die Originale mit SHA1 Prüfsummen:

    http://download.fedora.redhat.com/pub/fedora/linux/core/4/i386/iso/

    Wolfgang77
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Und welches Torrent-File hast du dann genommen? binary, source oder DVD?
     
  6. klick77

    klick77 Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    78
    Hallo
    ich hatte das selbe Problem! Mit einer Boot Diskette hat es dann aber geklappt! Auf meiner DVD befindet sich dafür extra ein kleines Programm für dieses Problem. Schau mal unter Window auf der DVD nach dem Unterverzeichnis dosutils\rawritewin
    Gruß
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Anfängerfehler.. kann man nix machen :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen