Fehlende QT-Biblothek?/Mandrake 8.2/KDE3

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von ntmtk, 17. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ntmtk

    ntmtk Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo !

    Ich hab folgendes Problem. Ich habe Mandrake 8.2 und vor kurzem auf KDE 3.0.2 upgedatet(die Pakete findet man unter kde.org->downloads->stable) Dabei wurden auch die Packete libqt3 und libqt3-devel installiert(usr/lib/qt3) Jetzt hab ich versucht ein Programm für KDE3(kile, früher ktexmaker2 genannt) zu compilieren. Dabei trat beim Linken ein Fehler auf weil "libqt" nicht gefunden werden konnte. Im Verzeichnis /usr/lib/qt3 ist diese auch nicht vorhanden, ganz im Gegensatz zur alten Version /usr/lib/qt2. Handelt es sich um einen Packet-Bug oder wurde sie schlichtweg woanders mitinstalliert ? Theoretisch dürfte sonst KDE3 ja nicht laufen oder ?

    mfg
    Stefan
     
  2. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Gut zu wissen, vielen dank für die Auskunft.
     
  3. ntmtk

    ntmtk Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    8
    Nein. Habs inzwischen schon herrausgefunden. Trotzdem danke. Die Mandrake Packete enthält nur die multithreading-Version(libqt-mt.so). Dazu muß der config variable(qmake) "thread" hinzugefügt werden um ein Programm zu compilieren. Ob das Problem mit nem Symlink so einfach zu lösen ist weiß ich nicht es möglicherweise Abhängikeiten (z.B. in Include-Dateien) gibt die ich nicht kenne.

    mfg
    Stefan
     
  4. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Kann es sein das du einfache einen Symink mit dem Namen setzen musst, und dann filleicht noch ldconfig aufrufen ???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen