1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehlende Treiber nach Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von jjm01, 29. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jjm01

    jjm01 ROM

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich habe den neuen Aldi PC mit XP Pro neu aufgesetzt. Weiterhin habe ich mir alle Medion Treiber geladen. Leider habe ich weiterhin folgende zwei Probleme:
    1.) Beim Hochlauf/HW-Erkennung wird immer ein Gerär namens SIW als neues Gerät angegeben. Ich kann nirgenswo einen Treiber finden. Das verbirgt sich dahinter und wo finde ich einen passenden Treiber.
    2.) Der Medion TV Tuner wird mit einem "!" markiert, obwohl der Treiber sauber installiert ist. Weiß jemand woran das liegt und wie das zu lösen ist?

    P.S.: Übrigens habe ich ebenfalls keine Antwort von der Medion Hotline erhalten. Wer weiß, ob es die Hotline überhaupt gibt.

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß
    jj
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Könnte sich um eine USB-Fehlermeldung handeln. Weiteres hier:
    http://www.bitpage.de/include.php?p...24&PHPKITSID=9ef049cfbd1327c035b19d5e2c596ea7

    Bei der TV-Karte könnte es sich um einen Ressourcenkonflikt handeln. Mal danach unter Start/Ausführen/msinfo32 suchen.

     
  3. jjm01

    jjm01 ROM

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    4
    danke für deine Rückmeldung.
    Die USB Seite hilft leider nicht weiter.
    Über msinfo32 habe ich schon geschaut. Da sind keine Konflikte zu sehen. Nur das der TV Tuner nicht gestartet werden kann.
    Über den HW Manager wird als Felher die "10" angegeben.

    Ich hoffe es gibt noch andere Möglichkeiten.

    jj
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Ist jetzt SP2 installiert?
    Glaube nicht, dass das was damit zu tun könnte, gehört aber zu den üblichen Verdächtigten. :p

    Da hardwareseitig nichts verändert wurde, würde ich mal die alten Treiber anstelle des neuen bei der TV-Karte wieder installieren.

    Wurde im BIOS was verändert?
    Das kann direkte Auswirkungen auf den Geräte-Manager haben.

    Vielleicht kann der Hardware-Assistent die TV-Karte neu installieren. Wäre einen verzweifelten Versuch wert. :D
     
  5. theonlygod

    theonlygod Guest

    Hallo jjm01,

    ich bin mir nicht ganz sicher, aber das Gerät namen SIW müsste das Bluetooth sein. Musst einfach Bluetooth installieren.
     
  6. scotsman

    scotsman Byte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    47
    Hallo,

    Habe auch das problem mit die TV Karte gehabt, Medion lässt sich unheimlich viel Zeit (Bisher ca. 13 Tage ohne Rückmeldung :bse: )
    Ich habe die TV Karte mit Pro Installiert bekommen in dem das ich der Treiber Automatisch suchen lassen und das mitgelieferte Applications CD einlege und unter:
    Treiber\TV Tuner\Digital\1.3.1.15\3xHybrid.sys aussuche und Installiere.

    Muss bei dir auch Funkzionieren.

    Gruß

    Scotsman :jump: :aua:
     
  7. AndyH7

    AndyH7 ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo!

    Nachdem ich meine Platte formatiert hatte, musste ich alles neu installieren und dann kamen die Probleme... :heul:

    ...eines davon ist die TV-Karte von Medien! Die genaue Bezeichnung dieser Karte lautet: MEDION TV-TUNER 7134

    Habe schon alles ausprobiert, ausgebaut, nochmal neu eingebaut, danach die Treiber ordnungsgemäß installiert und es funktioniert immernoch nicht!

    Beim Geräte-Manager sehe ich neben der TV-Karte ein Ausrufezeichen!

    Achja beim Hardware-Assistenten stand: (Zitat) "Die Software für dieses Gerät ist jetzt installiert, funktioniert jedoch möglicherweise nicht richtig.
    Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)"


    Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet!

    Mit freundlichen Grüßen

    Andy
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Hast du mal die Karte in einen anderen PCI-Slot geseckt und dann den PC neu gestartet. Es könnte sein, dass sie nach der Neuinstallation sich einen IRQ mit einer anderen Karte teilen muss und dass zu einem Ressourcenkonflikt führt.
    Falls noch nicht geschehen, stecke sie doch mal um, dann wird sie vollautomatisch beim Windows-Start neu eingerichtet Da die Treiber bereits installiert sind, müsste alles automatisch gehen und sie auch (hoffentlich) einen anderen IRQ bekommen.
     
  9. AndyH7

    AndyH7 ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Nein habe ich noch nicht probiert, muss ich dann gleich mal machen!
    Was bedeutet IRQ? Und wie kann ich es sehen, dass sie sich einen IRQ mit einer anderen Karte teilen muss?
    Wie kann ich diesen Ressourcenkonflikt beheben? Durch das umstecken der Karte?
     
  10. schlübby

    schlübby ROM

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Hallöle zusammen,

    auch ich hab ein ähnliches Problem. Nach einer kurzen Erkundungstour habe ich den MD 8383 XL plattgemacht und eine komplette Neuinstallation der Medion OEM XP SP2 vorgenommen, da es mir einfacher erschien, als alles Unnötige einzeln runter zu werfen und die blödsinnigen Partitionen zu ändern (Bei meinem vorherigen Rechner habe ich das mindestens 5 mal ohne Probleme hinbekommen, war'n DELL).
    Kurzum: seit dem funktioniert powercinema dvbt gar nicht. habe auch TVoon ausprobiert, verhalten war aber ähnlich. Die Programme läufen 2-3 Minuten und stürtzen dann ab. Selbst wenn ich per Fernbedinung umschaltete, war sofort Ende, ohne große Vorankündigung eines Fehlers - nur durch meine Kerio-Firewall wurde ich durch den DrWatson auf den Absturz aufmerksam gemacht. Auch bei großen Flash-Filmen (über 50 MB, sind Videos eingebettet) stürzt Flash ab oder Bild läuft weiter, Ton ist aber weg (liefen bei dem DELL und auch anderen Rechnern problemlos. CPU/RAM sind dabei nicht ausgelastet!
    Könnte es sein, dass ich bei der Treiberinstallation etwas falsch gemacht habe. Ich habe den Chipsatz als erstes installtiert, im Gerätemanger ist auch alles okay (außer, dass die CPU doppelt aufgeführt wird, was ich nicht verstehe, bei beugleichen MDs aber genauso ist).
    Von Zeit zu Zeit bekomme ich auch Laufzeitfehler bei diversen Programmen, dass ich nicht mal mehr den taskmanager öffnen kann und erst komplett Neustarten muss.
    Updates meine ich auch alle gemacht zu haben: Windows, Intel, Medion...
    Ach ja: Medion Hotline konnte auch nichts dazu sagen, waren wohl etwas damit überfordert, weil ich ne andere Partionierung habe und sich der Auslieferungszustand nicht wiederherstellen lies. :o(

    Wäre schön, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

    Voller Hoffnung...
     
  11. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Die Combi-Karte TV-Tuner/Modem muss unbedingt im blauen Slot stecken (Steckplatz 3), ansonsten funktioniert sie nicht!

    Der Treiber von der HP von Medion ist veraltet. Dieser hat zwar die gleiche Versionsnummer aber das Datum ist vom 30.08.2004, während der Treiber auf dem Rechner vom 07.10.2004 ist. Man hat also kurz vor der Auslieferung nochmals ein Treiberupdate durchgeführt. Der aktuelle Treiber befindet sich auf der Partition D: unter "Treiber" mit der Versions-Nummer 1.3.1.15h.
    Es handelt sich um den Digitaltreiber mit dem möglicherweise etwas nicht stimmt. Bei Medion wird zwar die Version 1.3.1.15h angezeigt, in Wirklichkeit ist es aber 1.3.1.15 (ohne "h").

    Wenn das alles immer noch nicht klappt, könnte es vielleicht sein, dass diese XP-Version die Hyperthreading-Funktion nicht unterstützt. Die kannst Du ja mal versuchsweise im Bios deaktivieren (Advanced Bios Featers).
     
  12. schlübby

    schlübby ROM

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für die Lösungsansätze, doch leider trat keine Änderung auf.
    Das DVBT-Programm stürtzt nach wie vor nach kurzer Zeit ab, auch wenn ich HT deaktiviert habe.


    Gerätemanager sagt: PCI-Steckplatz 3 (PCI-Bus 3, Gerät 1, Funktion 0)
    Treiber Datum ist auch vom 7.10.2004.

    Könnte es etwas mit verschiedenen Codecs zu tun haben, die sich gegenseitig behindern? Andererseits habe ich im Großen und Ganzen keine anderen Programme und Codecs auf diesem Rechner, wie auf meinem alten.
     
  13. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Genau dieses Poblem habe ich auch..wie viele andere mit dem Aldi-Rechner.

    Ich würde am liebsten Windows-XP Pro drauf machen..geht aber leider net.

    Im grossen und ganzen bin ich mit dem PC sehr zufrieden..doch leider nervt mich SP2. Das hätte Medion sich echt sparen können. Oder wenn man bei der Neuinstalation wenigstens die Auswahl hätte es zu installieren oder nicht..aber es geht ja nicht.
     
  14. 22iceman

    22iceman ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Hi,

    ich habe das gleiche Problem. Alles oben beschriebene hat nicht geholfen. Leider...

    Hat jemand eine Lösung gefunden!

    Bitte antworten.

    Frohe Weihnachten
     
  15. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
    Das ist doch völlig egal. Mach die Partition wieder auf 128GB oder größer und du kannst mit dem Image von Partition E: (Factory.pqi), welches auch auf einer mitgelieferten CD ist, den Auslieferungszustand herstellen. Bevor ich bei Medion anrufe stelle ich grundsätzlich den Auslieferungszustand her, weil zu 90% dazu aufgefordert wird, weil sie doch so gut wie nie helfen können :)

    Bei mir läuft das mit dem neuen Rechner sowieso immer so ab, daß ich die Bootpartition erstmal verkleinere (was will ich mit 128GB für Windows?. Dann mach ich ein Image in der aktuellen Partitionsgröße und ich kann innerhalb 5 Minuten mit Drive Image den Auslieferungszustand herstellen.
     
  16. 22iceman

    22iceman ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    nabend,

    ich auch davon aus, wenn ich den Originalzustand herstelle, daß es wieder geht. Aber ich habe nun Win Prof installt und es muss doch wohl möglich sein auch dort die TV-Karte zum laufen zukriegen!

    Grüße
     
  17. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
    Und wie wichtig/hilfreich Images sind hat sicch heute wieder herausgestellt :jump: : http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?p=700032#post700032
     
  18. 22iceman

    22iceman ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Das habe ich auch vor, aber erst muß mal die TV-Karte laufen! ;)

    Grüße
     
  19. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
    Wenn's funzt bitte hier melden, an was es lag. :bet: Irgendwann will ich nämlich auch XP selbst von Grund auf neu aufziehen.

    Ich hab halt den ganzen Dreck wie AOL und sonstiges deinstalliert. Natürlich blieb von AOL in der Autostartgruppe der Aufruf: "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\AOLSHARE\AOLMIcon.exe" hängen, obwohl das Programm selbst bei der Deinstallation tatsächlich entfernt wurde. natürlich bleibt auch sonst einiges an Müll zurück.
     
  20. schlübby

    schlübby ROM

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    werde mal nächste Woche den Auslieferungszustand zurückführen und hoffen, dass sich das dvbt-Problem damit verabschiedet. Ich halt euch auf dem Laufenden, wenn's geklappt hat und wenn nicht, dann bestimmt auch!

    Frohes Fest!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen