1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehlende USB-Anschlußmöglichkeit

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Schneidi, 6. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schneidi

    Schneidi Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Ein Hallo an die versammelte Fachkompetenz!
    Kann mir freundlicherweise mal jemand sagen, was ich bei der Nachrüstung eines P 133 mit einem USB-Anschluß beachten muß?
    Einfach PCI-Karte rein und los, oder was?
     
  2. Schneidi

    Schneidi Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Hallo Steffen, auch Dir Dank für die Hinweise. Nach Einbau der Karte - hab nur eine für USB 1.0 gekauft - läuft alles wie geschmiert. War ja nun wohl auch so zu erwarten mit Win ME.
     
  3. Schneidi

    Schneidi Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Danke für die Zerstreuung meiner Bedenken. Ja, der Rechner ist wie gesagt ein älterer aber mit Win ME. Der USB-Anschluß war/ist für den Anschluß einer TK-Anlage gedacht. Habe nun auch eine Karte gekauft(19,90 EUR), eingebaut, und alles läuft wie geschmiert.
     
  4. Pedant

    Pedant Byte

    Registriert seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    106
    Eins noch.
    Viele halbalte AT-Bauart Mainboards haben einen USB-Controller Onboard, der per Spezial-Slotblech nach Außen geführt werden musste.
    Das ist oft nicht gemacht worden, weil kaum einer, zu der Zeit sich für USB interessier hatt.
     
  5. Pedant

    Pedant Byte

    Registriert seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    106
    Im Prinzip ja.
    P 133 hört sich nach älterem System an.
    Win 95 Version A hat keine Unterstützung für USB
    NT 4.0 hat das auch nicht
    Win 95 und Win 98 unterstützen nicht alle USB-Features.
    Was für ein System hast Du?
    Wenn\'s eines der genannten ist, was willst Du mit USB anfangen?
    Falls es ME, 2000, XP ist, dann Karte rein und Treiber drauf und los gehts.
    Wenn Du die Karte noch kaufen mußt, empfehle ich Dir eine zu nehmen die USB 1.1 und 2.0 kompatibel ist.
    Gruß Frank
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ab Windows98 sollte es keine Probleme mit USB-Steckkarten geben. Bei Windows95 kommt es auf die Version an, zum Teil lässt sich USB-Unterstützung nachträglich mit Hilfe der Windows-Installations-CD nachrüsten.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen