fehlende Vorlagen machen Word2003 langsam?

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von GrEeNgHoSt, 17. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GrEeNgHoSt

    GrEeNgHoSt Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    51
    Hi ihrs, ich hoffe ihr könnt mir auch diesmal wieder helfen.

    Ich habe ein Problem mit MS Word 2003. Es öffnet Dateien, die mit, inzwischen nicht mehr existenten, Vorlagen extrem langsam. Wenn ich eine Datei öffnen will, von der ich noch eine Vorlage habe, geht es schnell, aber ohne hängt Word sich entweder weg oder es braucht ca. 4 Minuten, bis das Dokument offen ist.

    Hat einer von euch evtl. 'ne Idee, woran es liegt?
     
    MaxMaster gefällt das.
  2. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    Hallo,

    die Erklärung für das Problem ist ganz einfach: die Vorlage und das daraus erstellte Dokument bilden bei Word stets eine Einheit. Word versucht beim Öffnen eines Dokumentes, welches auf Grundlage einer einer Vorlage erstellt wurde, die Vorlage ebenfalls zu öffnen. Dabei überprüft es die Vorlage auf Änderungen und überträgt diese nötigenfalls auf das Dokument.

    In Deinem Fall klingt das so, als würden Vorlage und Dokument aus einem Firmennetzwerk stammen. Word benutzt lediglich WinAPI-Funktionen um die Vorlage zu öffnen; das Betriebssystem selbst sucht dann solange, bis es entweder die Vorlage findet oder einen Timeout bekommt.

    Übrigens betrifft das nicht Office 2003 im Speziellen sondern liegt am Design der Anwendung und betrifft daher auch ältere Winword-Versionen.

    Hast Du ein betreffendes Dokument erst einmal geöffnet, kannst Du unter [Optionen | Vorlagen und AddIns] die verknüpfte Dokumentvorlage entfernen und das Dokument anschließend neu speichern, dann geht das nächste Öffnen schneller.

    Viele Grüße,
    Michi
     
    AMDUser und Toby gefällt das.
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Kannst Du mir bitte für diese Weisheit eine Quelle nennen?
    Denn das habe ich ja noch nie gehört!

    Demnach kann ich Dokumente, die anhand von Vorlagen erstellt wurden nur weitergeben, wenn ich auch die Vorlage weitergebe?
    LOL

    Na, das wär doch mal was...
    Klaro, Firmen, die Dokumente per eMail versenden, schicken dann auch direkt ihre Firmenvorlagen mit.
    Ja sicher...
     
  4. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    Wenn Dir was unklar ist, frag einfach nach aber spar Dir bitte in Zukunft diesen zynischen Ton.

    Selbstverständlich kannst Du Dokumente auch ohne der Formatvorlage weitergeben. Beim Erstellen eines Dokumentes aus einer Vorlage heraus wird der Pfad zur Vorlage im Dokument hinterlegt. Erstelle z.B. mal ein leeres Dokument und gehe dann nach [Extras | Vorlagen und AddIns]. Dort ist unter Dokumentvorlage die Normal.dot eingetragen, in diesem Fall auch ohne Pfad, da die Normal.dot im eingestellten Vorlagenpfad liegt.

    Bei einem Dokument, welches auf Grundlage einer Vorlage im Netzwerk erstellt wurde, wird unter Dokumentenvorlage der Name und der Pfad der Vorlage hinterlegt. Das ist notwendig, weil Word - wie beschrieben - beim Öffnen die Vorlage auf Änderungen überprüft.

    Die Netzwerk-Querry kannst Du nachweisen, indem Du Dich mit einem Tool wie NetMon oder Etherreal zwischenhängst, dann wirst Du feststellen, dass Word im Netzwerk nach dem Share sucht, der im Vorlagenpfad unter [Vorlagen und AddIns] eingetragen ist.

    Gruß,
    Michi
     
  5. mschuetz

    mschuetz Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    267
    @Südseeinseldiktator
    soweit klar. Aaber, das erklärt noch nicht die das eigentliche Problem von GrEeNgHoSt.
    Wenn ich bei Kunden bin und meine Docs, mit unseren (fehlenden) Firmenvorlagen, öffne ist das vielleicht eine Sache von Sekunden(bruchteilen), also kaum merkbar. Das ist die Erfahrung aus ca. 40 z.T. sehr unterschiedlichen Netzen.
    Wieso dauert das also bei GrEeNgHoSt >= 4 Minuten ?
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Das ist mein zynischer Ton und der gehört zu mir!
    Wann ich mir den spare, entscheide ich selbst!
    Kann man nicht, wenn man nach Deiner, falschen, Aussage geht!
    Die normal.dot kannst Du hinlegen, wo Du willst.
    Einstellbar unter
    Extras --> Optionen --> Dateiablage (oder "Speicherort für Dateien)
    Anwender A erstellt ein Dokument anhand einer Vorlage auf C:\Vorlagen. Nach Deinen Aussagen wird dieser Pfad im Dokument fest eingetragen.
    Anwender B erhält dieses Dokument, hat aber seine normal.dot auf Y:\Vorlagen. Nach Deiner Theorie kann Anwender B das Dokument also nicht öffnen, da der Pfad im Dokument nicht mit dem auf der Platte übereinstimmt.
    Laut Deiner Aussage müßte dann auch die normal.dot bei jedem Dokument mitgegeben werden oder ich muß in jedem Dokument den Pfad zur normal.dot ändern. Häh?

    Wenn Du ein Dokument anhand einer Vorlage erstellt hast, brauchst Du die Vorlage NIE wieder!
    Was soll jemand machen, der ein *.doc bekommt, aber gar kein Word installiert hat und somit auch keine normal.dot oder irgendeine andere Vorlage besitzt?
    Mit dem Wordviewer oder mit OOo oder Staroffice kannst Du die Datei trotzdem öffnen, ohne JEGLICHE Vorlage!

    Um den Zusammenhang zwischen Dokument und Vorlage auszuschließen, braucht man sicher KEINEN Ethereal, noch irgendeinen anderen Sniffer.
     
  7. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    @mschuetz
    Weil Word hier nur auf die Windows-API-Funktionen zurückgreift und Windows auf solange auf die Antwort des Netzwerkes wartet, bis es entweder Daten erhält oder selbst einen Timeout auslöst, weil zu lange nichts gekommen ist.

    Zu dem beschriebenen Problem kommt es mit Vorliebe immer dann, wenn die Server/Client-Umgebung migriert wird und im Zuge dessen die Server partiell andere Namen erhalten, so dass der im Dokument vermerkte Pfad zur Vorlage nicht mehr existiert.

    Die zweite Möglichkeit ist, dass das Dokument in einem anderen Netzwerk geöffnet wurde, in dem ebenfalls kein Server mit dem im Dokument angegebenen Namen existiert.

    Normalerweise müsste in diesem Fall vom Netzwerk eine Fehlermeldung an den Client gesendet werden, die das Betriebssystem dann veranlasst, die Suche abzubrechen. Wenn das nicht passiert, sucht das System sich einen Ast bis es selbst irgendwann den Timeout auslöst und die Suche abbricht. Bis das passiert, wartet Word schlicht und ergreifend darauf, dass ihm das Betriebssystem die Daten zur Verfügung stellt.

    Es gab hierzu mal vor längerer Zeit sogar einen Hotfix von Microsoft, den man auf Anfrage zugeschickt bekam. Im Grunde wurde hier einfach nur der Timeout des Betriebssystems massivst herabgesetzt, so dass die Suche schneller unterbrochen wurde, was natürlich gar nicht gut für den Datenaustausch in großen und nicht immer hochperformanten Netzwerken ist. Deshalb war der Fix auch nie öffentlich Verfübar. Wenn ich mich nicht arg täusche, war der Hotfix aber nur für Windows NT verfügbar.

    Workaround wäre in diesem Fall, zum Beispiel in die HOSTS-Datei einen Eintrag aufzunehmen, der den Namen des gesuchten Servers auf den eigenen Client mit 127.0.0.1 umleitet, so dass die Suche gleich wieder abgebrochen wird. In großen Firmen-Netzwerken wird üblicherweise ein DNS-Eintrag gesetzt, damit der Server auch unter dem alten Namen noch erreichbar ist.

    Gruß,
    Michi

    EDIT
    Der Localhost heißt natürlich 127.0.0.1 ... ts ts ts
     
  8. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    Schön, dann erwarte auch nicht, dass man Dir antwortet.

    Nur, wenn man selbst keine Ahnung hat, lauthals rumkrakehlt und die Infos anderer bewusst fehlinterpretiert.

    Wie genau hast Du gelesen? Ich schrieb, dass der Pfad der Normal.dot aus den Wordeinstellungen bezogen wird und es deshalb völlig wurscht ist, wo sie liegt. Die Normal.dot war lediglich ein nett gemeinter Hinweis um Dir klarzumachen, dass auch diese Dokumentenvorlage im erstellten Dokument verewigt wird. Im konkreten Fall sprechen wir aber von einem Netzwerk, da laufen die Dinge anders.

    Du brauchst die Vorlage nie wieder, um das Dokument zu öffnen. Wenn die Vorlage aber aus dem Netzwerk stammt und der Server nicht mehr erreichbar ist und vom Netzwerk kein Timeout produziert wird, dauert es halt länger. Auf geht sie aber trotzdem.

    Der Wordviewer zeigt das Dokument auch nur an, wendet aber keine Aktuallisierungen der Vorlage auf das Dokument an. Star Office ist ein völlig anderes Produkt und verhält sich logischerweise völlig anders.

    Nochmal:
    Word verhält sich wie beschrieben, damit Änderungen der Formatvorlagen in der Dokumentvorlage nachträglich auf das Dokument angewendet werden können. Zu dem Problem des TO kommt es nur, wenn das Dokument auf einer vorlage aus einem Netzwerk basiert, der Server von dem die Vorlage kam nicht mehr existiert und das Netzwerk den Timeout verschluckt.

    Muss Dein zehnter Post heute gewesen sein :D

    Gruß,
    Michi
     
  9. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Genau, gut, daß Du es gemerkt hast!
    Ich hoffe, Du hast daraus gelernt!
    Dann lies Dir bitte nocheinmal durch, was Du hier im Thread von Dir gegeben hast!
    Wer spricht von einem Netzwerk?
    Doch nur Du!
    Der TO hat nichts von einem Netzwerk erzählt!
    Und das was Du da über Office im Netz weitergibst, ist bestenfalls Halbwissen, wenn nicht sogar fehlerhaft!

    Und klar, wenn der Server down ist, wird vom Netz ein Timeout produziert und wenn nicht, dauert es länger mit dem Öffnen...
    Lies Dir doch bitte mal durch, was Du da erzählst!

    Ein Fehler wird nicht korrigiert, wenn man ihn ständig wiederholt.
    Aber das lernst Du noch...

    Das ist auch witzig...
    Die IP für localhost ist 127.0.0.1 und außerdem sollte man besser die Finger aus der hosts lassen, wenn man keine Ahnung hat!

    Und den Rest Deines Postings an mschuetz lasse ich mal ganz unanalysiert, denn sonst wird es richtig peinlich für Dich!
    Ist ja hanebüchen...
     
  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Suche bitte einmal auf Deiner Festplatte nach der Datei "normal.dot". Diese darf nur einmal in allen Suchpfaden des OS und des Officepaketes vorhanden sein. Lösche alle, außer die im Vorlagenverzeichnis von Office. Diese benennst Du um, in normal.old oder wie Du halt magst und startest Word noch einmal neu.
    Es wird automatisch eine neue, "saubere" normal.dot erstellt.

    Wenn Du Glück hast, behebt das Dein Problem.
     
  11. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    Wie wärs, wenn Du die folgenden beiden KB-Artikel liest? Anschließend darfst Du Dich für Deinen unverschämten Ton gerne noch entschuldigen.

    Q823372: Your Word Documents Take a Long Time to Open When They Have Attached Templates
    http://support.microsoft.com?id=823372

    Q830561: Documents that have attached templates take a long time to open in Word 2002
    http://support.microsoft.com/?id=830561
     
  12. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    Der folgende Artikel empfielt sich auch noch ganz besonders zur Lektüre:

    Q830561: Documents that have attached templates take a long time to open in Word 2002
    http://support.microsoft.com/?id=830561
     
  13. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ich werde den Teufel tun!
    Lies Dein Geschreibsel noch einmal durch, führe einige Korrekturen aus und dann werden wir sehen, wer sich entschuldigt!

    BTW.
    Alle Deine geposteten Links beziehen sich auf Office 2002 (XP), wohingegen hier von Office 2003 die Rede ist.
    Außerdem möchte ich wetten, daß Du Dir die Artikel noch nicht einmal durchgelesen hast!
    Dort geht es nämlich um VERKNÜPFUNGEN mit Vorlagen!
    Das hat NICHTS damit zu tun, daß Dokumente anhand von Vorlagen erstellt wurden!
    Zitat von dort:
    "830561 WD2002: Documents Take a Long Time to Open When They Have Attached Templates "

    Schon wieder Schrott...
     
  14. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    Selbst schuld, lesen bildet, würde Dir gut tun.

    APPLIES TO
    • Microsoft Office Word 2003
    • Microsoft Word 2002 Standard Edition, when used with:
      Microsoft Windows XP Standard Edition


    Herrgott noch mal, Du hasts immer noch nicht kapiert, oder? Ein mit Word von einer Vorlage erstelltes Dokument ist mit der Vorlage VERKNÜPFT. Ansonsten ist das Dokument mit der Normal.dot VERKNÜPFT.

    Ja und zwar von Dir. Lies endlich diese scheißverdammten KB-Artikel, damit Du endlich kapierst, wie das funktioniert.
     
  15. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ist klar Keule.
    Welches war das erste Word, mit dem Du gearbeitet hast?


    Und noch einmal:
    Da geht es um verknüpfte (angehängte [!!!], das ist nämlich eine andere Übersetzung von "attach") Vorlagen!

    Für mich ist nun aber hier Schluß, macht eh keinen Sinn.
    Solange der TO sich nicht wieder meldet, tob Dich alleine aus!
     
  16. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    Aha, wenn uns die Argumente ausgehen, fragen wir einfach nach der Qualifikation des anderen. Im gegensatz zu Dir habe ich es nicht nötig, irgendwas nachzuweisen. Das Problem steht nebst Lösung in den Artikeln beschrieben. Lies sie doch endlich mal.


    Schön dass Du auch etwas englisch verstehst, aber für die Artikel hat es wohl nicht gereicht? Tip: Lies den Q830561, der ist auf Deutsch, extra für Leute wie Dich.


    Die Zeit könntest Du nutzen um die Artikel zu lesen und zu verstehen.
     
  17. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Servus ihr beiden Streithähne,

    alle Achtung, da habt Ihr Euch aber einen schönen Krieg geliefert und völlig sinnlos wars auch noch; Ihr habt beide teilweise Recht und gleichzeitig Unrecht.

    Na schaun wir doch mal, ob wir die Verwirrung hier mal rausbekommen.

    @Südseeinseladministrator
    Deine Auslassungen um das Netzwerk sind nicht völlig falsch, nur "das Netzwerk" sendet gar keine Fehlermeldungen; der Client erreicht einfach nur den Server nicht. Der Timeout wird also vom Client selbst produziert, nicht "vom Netzwerk" - Denkfehler, Irrtum, in der Schule gepennt? Eigentlich schade, denn was du über Office geschrieben hast, ist in weiten Teilen richtig.

    @AntiDepressiva
    Warum reagierst du eigentlich so agressiv und herablassend? Er hat immerhin teilweise Recht.


    @Beide
    Ich denke, der völlig sinnlose Streit wäre vermeidbar gewesen, wenn ihr euch nicht gegenseitig aufgestachelt hättet. Schämt euch, dafür ist das Forum nicht da. Für den Thread Opener ist das schade. Fasst euch beide an die Nase oder noch besser geht euch aus dem Weg

    Jetzt mal einen kostenlosen Tipp vom Hersteller:

    Das vom Südseeinseladministrator beschriebene Verhalten von Winword (nicht des Netzwerkes) ist soweit korrekt, allerdings findet das Prüfen von Vorlagen nur statt, wenn die Option Dokumentformatvorlagen automatisch aktualisieren aktiviert ist. Nur dann versucht Word beim Öffnen des Dokumentes in der der Formatvorlage der Dokumentenvorlage durchgeführte Änderungen auf das daraus erzeugte Dokument zu übertragen - alles klaro?

    Das Problem selbst kann muss aber nicht durch das Netzwerk verursacht werden (btw, wie kommst du überhaupt darauf, dass der Opener ein Netzwerkproblem hätte?). Ist diese Option bei einem Dokument aktiviert, das aus einer Vorlage erstellt wurde, kann es in der Tat zu solchen Verzögerungen im Bereich von einigen Minuten kommen. Ursächlich ist aber, dass die Vorlage nicht mehr gefunden wird, zum Beispiel, weil sie gelöscht, umbenannt, verschoben wurde oder der Pfad nicht mehr aufgelöst werden kann.

    Der von dir angesprochene Fix ist nicht für Windows NT sondern Windows XP verfügbar und in das SP2 integriert, muss also nur noch per Regkey aktiviert werden (steht im Artikel). 15 Sekunden sind der zulässige Mindestwert, kleiner geht nicht. Sofern das nicht nötig ist, lässt man von sowas die Finger.

    Weiterhin ist das Verhalten erst mit Office XP bekannt geworden, es ist aber nicht auszuschließen, dass auch ältere Office-Versionen davon betroffen sein könnten. Von einem "Design-Problem" zu sprechen ist aber ganz schön weit aus dem Fenster gelehnt. Die zittierten Knowledge Base Artikel waren soweit zutreffend und gelten uneingeschränkt auch für Office 2003, deshalb führe ich sie hier noch mal auf.

    Your Word Documents Take a Long Time to Open When They Have Attached Templates
    http://support.microsoft.com?id=823372

    Documents that have attached templates take a long time to open in Word 2002
    http://support.microsoft.com/?id=830561

    Trotzdem ist es nicht gesagt, dass es sich ausgerechnet um dieses Problem handeln muss. Genauso kann beim TO ein AddIn nicht mehr verfügbar sein. Deshalb würde ich mal Word im abgesicherten Modus mit /a starten ("winword /a"), weil dabei unter anderem die AddIns nicht migeladen werden. Dann ein betroffenes Dokument laden und überprüfen, ob wie sich die Anwendung verhält. Zudem mal unter "Vorlagen und Addins" prüfen, ob AddIns für das Dokument vorgesehen sind, die geladen werden müssen (diese Einstellung könnte auch aus der Dokumentenvorlage stammen, aus der das Dokument erstellt wurde).

    Schlußendlich gibt es zuviele Möglichkeiten, als dass man sich wegen einer einzigen derart in die Haare geraten müsste. Gehabt euch wohl, schließt Frieden, reicht euch die Hand und macht endlich schluß mit diesem lächerlichen Geplänkel.

    So, gute Nacht, muss morgen wieder arbeiten.

    Ciao
    Toby
     
    ossilotta gefällt das.
  18. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hi Südseeinseladministrator
    und AntiDepressiva !

    ich kann mich den Worten von Toby nur voll und ganz anschließen. Was soll sich der Threadstarter eigentlich von Euch für ein Bild machen ?
    Man kann doch sicherlich auch sachlich diskutieren/erklären/erläutern. Schade das dies dann manchmal so ausartet.
    Einfach mal ein bischen mehr Diplomatie einsetzen, das hilft oft weiter und es kommt auch kein Stress auf.
    Gehabt Euch wohl
    Ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen