fehlender IRQ

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von kemcom, 22. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kemcom

    kemcom Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. März 2001
    Beiträge:
    816
    auf meinem PC ist der IRQ 5 im Geräte-Manager nicht eingetragen ? somit also auch nicht verfügbar

    Fragen:
    Wie kann so etwas geschehen?
    Wie kann ich ihn wieder verfügbar machen?
    Wie kann ich ihn für meine Radio- und Fernsehkarte reservieren?

    Besten Dank im voraus
     
  2. xppx

    xppx Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    331
    dann weise doch dem Steckplatz von der Karte über das BIOS händisch den IRQ 5 zu. Wen der noch frei ist geht das!
     
  3. kemcom

    kemcom Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. März 2001
    Beiträge:
    816
    das verstehe ich nicht ganz:

    die Karte ist eingebaut und teilt sich mit der Grafikkarte den IRQ 11. Dennoch ist der IRQ 5 frei.
     
  4. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Normalerweise wird der IRQ 5 vom DOS-Treiber oder Legacy-Treiber mancher Sondkarten benutzt, also 16-Bit-Treiber. Das träfe z.B. auch für den IRQ 7 zu (Drucker).

    Wird ein IRQ nicht verwendet, wird wie bereits gesagt, dieser im Gerätemanager auch nicht angezeigt.
     
  5. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Wenn IRQ5 bei dir nicht angezeigt wird heißt das nur das er noch frei und ungenutzt ist!

    Um ihn zu belegen reicht es eigentlich deine Radio.- Fernsehkarte einzubauen.

    Windows vergibt den freien IRQ dann automatisch.

    Ich hatte bis vor kurzem noch meine TerraTec TV+ im PC.
    Diese Karte belegte unter anderem IRQ9.

    Dieser IRQ wird mir jetzt nicht angezeigt, weil nicht benötigt bzw. genutzt.
     
  6. kemcom

    kemcom Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. März 2001
    Beiträge:
    816
    es treten Probleme auf mit meiner TV- und Radiokarte Hauppauge WIN-TV-PCI-FM:

    Unter WIN 98 SE:
    Wenn der Fernsehempfang läuft und ich starte eine Anwendung (Excel, Word usw.), friert das Bild ein und der PC hängt sich total auf. Der Tön läuft weiter.
    Es kommt aber auch vor, dass sich der PC aufhängt ohne dass eine weitere Anwendung läuft (auch nicht im Hintergrund).

    Zur Info: Karte belegt IRQ 11 ? teilt sich diesen mit der AGP-Grafikkarte. Auf IRQ 10 sitzt die Soundblasterkarte.
    Im Geräte-Manager ist unter Netzwerkkarten "Microsoft TV/Video Connection" aufgeführt.

    Unter WIN XP PRO:
    Die Probleme, die ich unter WIN 98 habe, treten bei XP nicht auf.
    Dafür habe ich aber ein wesentlich schlechteres Bild ? speziell bei Bewegungen.

    Im Geräte-Manager kann ich nirgends die in W98 aufgeführte "Microsoft TV/Video Connection" finden.
    Muss das installiert sein? Wenn ja, wie bewerkstellige ich dies?

    Wie kann man denn im BIOS dieser Karte den noch freien IRQ 5 zuweisen?

    Vielen Dank im voraus.
     
  7. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Mal ne andere Frage. Treten denn Probleme auf?
    Seit Windows 98 ist es völlig normal, dass verschiedene Geräte sich einen IRQ teilen, ohne dass es Probleme gibt (IRQ-Holdering). Mitunter ist sogar eine manuelle Zuweisung nicht möglich, bzw. führt das erst zu Problemen.

    Wenn alles läuft, würde ich auch nichts ändern. Bei mir sind z.B. die IRQ's 2,3,4,5,7 und 9 überhaupt nicht belegt und alles läuft bestens.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen