Fehler 632: Wer kann helfen

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Abbi, 8. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Abbi

    Abbi ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Hat jemand auch schon einmal das folgende Dialogfeld erhalten und musste dieses mit ca. 10 Mausklicks auf <OK> wieder entfernen?

    Der Dialog kann nicht geladen werden.
    Fehler 623: Der Telefonbucheintrag für diese Verbindung konnte nicht gefunden werden.

    Und vor allen Dingen, wie kann ich diesen Fehler wieder abstellen?
     
  2. matti98

    matti98 Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    36
    Hallo,

    in welchem Zusammenhang erscheint diese Fehleranzeige?
    und: lautet sie 632 oder 623 ???

    :aua:
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  4. khmer

    khmer Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    23
    Hallo,
    ich hab das gleiche Problem - Fehler 623 ist laufend zu quittieren. Aber die Links haben mir nicht geholfen, ich hab kein VPN, von WT-Rate Gebührenzähler und Trafficmonitor ist mir auch nichts bekannt.
    Ich hab xp he sp2, Webzugang über wlan mit einer Fritzbox und arbeite mit Firefox. Vor dem wlan hatte ich nur ein Modem und da gabs solche Meldungen nicht.
    Danke für weiterführende Hinweise.
     
  5. loshombre

    loshombre Kbyte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    233
    Das ist ein Fehler der DFÜ-Verbindung. Wenn du aber mit der FritzBox ins Netz gehst, ist diese Verbindung völlig Überflüssig!
    Trotzdem hier noch was dazu: http://www.holgermetzger.de/dodxp.html

    Ansonsten hat das nicht das geringste mit dem Firefox zu tun.
     
  6. fmeyer01

    fmeyer01 ROM

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    1
    Hier habe ich eine weitere Ursache/Lösung gefunden:

    Ursache:

    Die Standard-Internet Verbindung wurde umbenannt.
    Damit hat sie leider auch die konfigurierbare Eigenschft "als Standard" benutzt zu werden, verloren.Wenn euer Windows-System aber keine Standard-Verbindung mehr kennt, weiß es nicht, wie es sich ohne bestehende Internet-Verbindung bei Anforderung einer URL im Browser (z . B. Aufruf der Startseite) verhalten soll. Bei mir kam die Fehlermeldung immer dann, wenn ich Firefox mit einer Internetadresse aufrief und keine bestehende Internetverbindung hatte.

    Lösung:

    1. Im Internet-Explorer "Extras / Internetoptionen" (oder in der Systemsteuerung "Internetoptionen") aufrufen.
    2. Registerkarte "Verbindungen" anklicken.
    3. Eure Standard-Internetverbindung sollte dort aufgelistet sein. Einmal anklicken und damit markieren.
    4. Auf die Schaltfläche "als Standard" klicken.
    5. Auf OK klicken.

    Meiner Meinung nach ist diese Ursache ein Fehler der Microsoft-Programmierer, da das Umbenennen einer Verbindung nicht zum Verlust von Eigenschaften führen sollte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen