Fehler bei Defragmentierung?!?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Rocist, 31. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rocist

    Rocist ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2001
    Beiträge:
    4
    Hi!
    Ich wollte heut mal defragmentieren, als ich bei Defragmentierung bemerkte, das diese meistens bei 10% wieder von vorne anfängt.
    Dort steht dann immer: Inhalt des Laufwerks geändert. Neustart.
    Dabei habe ich überhaupt nichts gemacht? Kann ich jetzt nicht mehr degragmentieren oder was?
    mfg,
    manny
     
  2. aleister

    aleister Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    127
    hi
    heisst power quest drive image 3.0 und ist in der aktuellen (11/2001) pc magazin!
    aleister
    ps.: wenn die dfrag hängt läuft ein programm im hintergrund, das auf die festplatte zugreift. am liebsten machen das systemprogramme (norton, ontrack usw)
     
  3. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    hi,
    (m)eine recht simple Methode ist vom ganzen Windows - Ordner
    im Explorer eine Kopie unter anderem Namen z.B. Windoof ;>))anzulegen.Lässt sich in DOS dann leicht umbenennen.

    Noch besser ist es, eine Startfähige Logische Partition anzulegen, d.h.die fertige Grundinstallation dorthinkopieren und mit einem Bootmanager von dort starten.
    Und die Primäre(=SicherungsOrginal) dann zu verstecken.

    gruss - wolves
     
  4. phil77

    phil77 ROM

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    7
    hallo manny
    drive-image von power quest ist echt genial um backups zu machen. wenn du windows installiert hast machst du einfach ein image davon und wenn was nicht mehr läuft einfach das image wieder auf die platte laden, fertig. eine vollversion des programms (weiss nicht mehr genau welche version) war auf der heft-cd von pc-praxis vor etwa zwei-drei monaten.
    gruss
    phil
     
  5. mannyk

    mannyk Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    590
    hmmm....das ist nicht sehr leicht zu verstehen und noch schwieriger zu lösen. Aber wenn Windows und Instabilität in einem Satz auftauchen gibt es immer mehere Möglichkeiten. Mein schlimmstes Problem war bis jetzt, dass ich mit meiner ADSL verbindung zwar online gehen konnte, aber nichts mehr runterladen durfte. ich weiss bis heute nicht was die ursache für dieses Problem ist. wenns mir zuviel wird, dann formatier ich komplett und installiere neu. wo wir grade dabei sind: kenn jemand ein gutes proggi, mit dem man win-backups machen kann, um nicht wieder alles neu installieren zu müssen?
    mfg,
    manny
     
  6. Rocist

    Rocist ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2001
    Beiträge:
    4
    Hallo mannyk, ich habe seit dem ich defragmentiert habe genau die selben Probleme, mein Rechner hängt!
    Vorinstallierte Programme z.B. Spider Solitär- zu langsam,
    Homebanking funktioniert ebenfalls nicht, sobald der Test für den Kartenleser ansteht hängt der Rechner wieder.
     
  7. mannyk

    mannyk Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    590
    hallo alle zusammen!
    hab windows vorgestern wieder mal neu installiert und deshalb sind noch nicht sehr viel programme auf meiner hd, die nerven könnten. Jedenfalls habe ich dann einen neustart gemacht und dann funktionierte es sofort...aber an was es jetzt lag, keine ahnung.
    achja, nachdem ich die defragmentierung beendet hatte und neustarten wollte, um es noch einmal zu probieren, hängte mein computer. villeicht lags daran dass mein System instabil war ?!?
    mfg,
    manny
     
  8. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    Hi,
    ...auf Spyware bzw.Trojaner gecheckt ?
    AD-AWARE:(free)

    http://www.lavasoftusa.com/index.html

    Alternativer SEHR guter Defragmenter
    PerfectDisk:(30 Tage Trial)

    http://www.raxco.com/products/downloadit/

    gruss - wolves
    [Diese Nachricht wurde von wolves am 31.10.2001 | 17:38 geändert.]
     
  9. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    Bei Dir läuft irgendein systemmonitor oder ein Kontroll/Sicherungsprogramm im Hintergrund,
    eventuell auch von word der cache. Wie schon
    hier beschrieben, vor dem defrag den Taskmanager
    öffnen und allen Unsinn abstellen. Dann geht es, noch dazu schneller.
    gruss Martin
     
  10. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Es ist nicht zwangsläufig gesagt, das alle aktiven Progs und Dienste unten in der Taskleiste angezeigt werden. Nach dem Beenden nach der von dir beschriebenen Methode sollte auch noch mit dem 3-Fingergriff [strg]+[alt]+[entf] überprüft werden was sonst noch so läuft (und natürlich das meiste abgeschossen werden).
    Achtung: Bildschirmschoner ausschalten.

    P.
     
  11. number7

    number7 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    96
    Hi, mannyk
    ganz wichtig: alle unwichtigen Programme (unten rechts) müssen deaktiviert bzw. angeschlatet werden (das macht man in den man unten rechts mit der rechten Maustaste die Icons anklickt und abstellt oder deaktiviert)Lassen kannste den Monitor und die Lautsprecher.
    Jetzt kannste Defragmentieren...
    Danach machste einen Neustart und die Programme laden sich wieder von neuem hoch.

    Viel Erfolg

    7
     
  12. Roland Strunz

    Roland Strunz ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    1
    Hatte genau das gleiche Problem...
    Ich ließ das Program dann einfach laufen, und nach einigen neustarts gings..
     
  13. Ist da irgendein Programm im Hintergrund aktiv, der auf das Laufwerk zugreift?
    Wenn ja, dann ist das die Erklärung.
    Gruß MM
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen