1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehler bei Gigabyte 7VRXP

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von LordFigo, 14. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LordFigo

    LordFigo ROM

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ich habe ein Gigabyteboard was mir nur Probleme macht (7VRXP) und weis net weiter. Habe schon alles ausprobiert.
    Der Fehler äussert sich bei AGP Anwendungen (Games, Winamp AVS etc. pp) und bringt mir ein Systemhänger oder Bluescreen +Neustart!.

    Kann mir wer helfen?
     
  2. LordFigo

    LordFigo ROM

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    4
    Ja ich weiß!
    Die G4TI Funktioniert erst richtig ab Revision 2.0 des Mainboards.
    Also Umtauschen!
     
  3. bbj17

    bbj17 ROM

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    7
    Hi, hatte auch das Problem. Seitdem die G4 drin ist, nur noch Abstürze. Nach etlichen Suchen im Internet bin ich auf einige Beiträge gestoßen, die das Problem behandeln. Es liegt am Zusammenspiel von Board u. Grafikkarte. Das "super" Gigabyteboard hat Probleme mit G4s. Lösung Board reklamieren, es soll eine neue Revision geben oder die VCore im Bios erhöhen (hab ich gemacht).
    Also bei mir ist die VCore auf 7,5%, der Prozessor wird leider nochmal etwas wärmer ;-(
    aber dafür läuft mein System nun absolut stabil, ohne einen Absturz bisher. Kann jedes Game zocken.
     
  4. LordFigo

    LordFigo ROM

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    4
    Hi,
    neusten Treiber sind Installiert.
    IRQ wird mit Festplattencontroller geshared.
    In 2x AGP same shit.

    Björn
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    aktuelle Treiber etc. installiert?

    Teilt sich die Graka mit einem anderen Geräte einen IRQ bzw. Speicherbereich, kannst du im Gerätemanger nachsehen.

    Graka mal nur mit AGP 2x laufen lassen, testweise.

    Andreas
     
  6. LordFigo

    LordFigo ROM

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    4
    Ich habe sowieso schon alles probiert aber:
    AMD XP 2000+ mit Coolermaster HHC-L61 Heatpipe Kühler
    Enamax 350W Netzteil
    256MB Infinion PC2100 Ram
    G4TI4200

    Der PC geht auf die 60° nach absturz.
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    zum einen eine genauere Fehlerbeschreibung wäre nicht schlecht gewesen

    und auch

    eine Systemzusammenstellung (welcher Prozessor, was für CPU-Kühler/Lüfter, RAM-Spezifikation - Daten vom Aufkleber des RAM-Riegels, Grafikkarte, etc.) ebenfalls.

    - Temperatur: Was für Temperaturen zeigen sich bei dir im BIOS direkt nach einem Absturz?

    - Netzteil: Wieviel A auf der 3,3 Leitung und wieviel A auf der 5 V Leitung bringt es. Daten vom Aufkleber des Netzteils ablesen.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen