Fehler beim hochfahren Win 98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von festus, 1. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. festus

    festus Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    10
    Wird der PC neu gestartet . Kein Problem. Wird er komplett heruntergefahren + Strom aus (Stromleiste)und in den nächsten ca. 2 Std wieder gestartet. Kein Problem! Wird er aber nach ca. 3 Std oder länger gestartet kommt folgender Fehler.
    Beim initialisieren des Geräts CONFIGMG: Windows-Schutzfehler.
    Starten Sie neu.
    Mache danach Reset, System bietet abgesicherten Modus an, ich starte aber normal. Es taucht danach absulut kein Fehler auf.
    Wer hat einen Tip, wie man das Problem beseitigen kann.
     
  2. festus

    festus Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    10
    Hallo Maschine,

    Problem ist noch nicht gelöst, habe aber den Tip bekommen , dass es eventuell am DDR-RAM liegt.
    Besitze übrigens genauso wie du einen Samsung DDR 256 MB.
    Werde mich mal bem Verkäufer der RAM erkundigen ob das, dass
    Problem sein kann.
    Werde es aber leider diese Woche wahrscheinlich nicht mehr schaffen. Wenn es Neuigkeiten gibt rühre ich mich wieder.
    Ist es bei dir auch so, daß es im Betrieb überhaupt keine Schwierigkeiten gibt ?

    Tschau Festus
     
  3. DER_MASCHINE

    DER_MASCHINE Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    9
    Hallo Festus,

    wollte mal hören, ob dein Problem gelöst ist. Ich habe dieses Problem bei JEDEM Hochfahren und bin kurz davor alles neu zu installieren. Mein System:
    ECS K7S5A
    AMD XP1600
    Samsung DDR 256MB
    Soundblaster Live! 5.1
    Geforce GTS Pro

    Ich überlege auch, mir Windows XP zuzulegen, ob das Problem damit gelöst ist?

    Maschine
     
  4. festus

    festus Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    10
    Hallo Ossilotta,
    habe die gleiche Bios Version wie du. Wenn ich im Bios ACPI 0/S
    auf nein stelle, wird beim hochfahren ein neues Gerät erkannt und
    meine Grafikeinstellungen und Treiber gehen flöten. Habe danach
    ACPI 0/S wieder auf Yes gestellt und meine Nevidia Treiber wieder
    aufgespielt. Nun habe ich wieder meinen alten Zustand. Das komische ist, dass dieser Schutzfehler beim hochfahren nur nach längerer Abschaltzeit vorkommt.
    mfg Festus
     
  5. festus

    festus Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    10
    Hallo Ossilotta,
    was ändert sich wenn ACPI im Bios ausgeschaltet wird?
    Die Biosversion ist 1.21.06 wahrscheinlich vom 20.09.2001.
    Sonst müßte alles passen.

    MfG Festus
    [Diese Nachricht wurde von festus am 01.11.2001 | 20:24 geändert.]
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    > Strom aus (Stromleiste)

    ...Hoffentlich benutzt du eine Steckerleiste mit Überspannungsschutz, ansonsten besteht die Gefahr das deiner Hauptplatine irgendwann mal die Lebensgeister ausgehaucht werden...
    J2x
     
  7. rah

    rah Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    36
    Suche mal das neueste BIOS Update und installiere es vieleicht wird dadurch das Problem mit CONFIGMG behoben.

    Zu Finden auf dieser Seite:
    http://www.ecs.com.tw/download/download.htm

    Gruss

    rah
     
  8. festus

    festus Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    10
    Muß noch ergänzen. Habe ein Elitegroup K7S5A Mainboard mit
    Win 98 SE. Ansonsten ist mir aufgefallen das die Ressourcen von
    USB, Sound und Lan on board auf interrupt 11 stehen, alle aber ohne Konflikt.
    Und wie gesagt, das Problem tritt nur auf wenn der Rechner längere Zeit abgeschaltet war.(Strom auch weg)

    Gruß Festus
     
  9. die_hornisse

    die_hornisse Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Hatt das gleiche Problem. Zudem trat ein Schreibschutzfehler beim Schreiben auf dem Gerät AUX auf. Bei mir vermute ich lag es daran, das sich WIN-TV-Karte und Netzwerkkarte nicht vertragen haben. Nach Ausbau der TV-Karte und Löschen im Gerätemanager läuft das System klaglos. Leider aber ohne TV.
     
  10. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Gut möglich CONFIGMG ist ja z.B. für das initializieren des AGP-Ports zuständig.
     
  11. rah

    rah Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    36
    Hallo,

    das gleiche Problem hatte ich leider auch, nur ging auch im abgesicherten Modus nichts mehr. Den Fehler konnte ich nur mit einer neu Installation beheben. Ich vermute, das Problem hatt etwas mit den VIA Treibern zu tun. Da es nach dem Update auf die Version 4.35 aufgetreten ist und davor keine Probleme bestanden.
    Hatte nach der Installation keinen Blue sondern einen Black Screen. Der Computer startete noch zwei mal und danach war SENSE.

    Gruss

    rah
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo festus,
    wenn du acpi abschaltest werden deine irq wesentlich besser verteilt und du hast nicht mehr die drei und vierfach belegungen auf z.b.irq 11.ich habs als erstes ausgeknipst.deine bios version die du angibst stimmt nicht.schau mal nach wenn du den pc startest erscheint direkt auf der ersten seite oben (dann pausen taste drücken) das release datum.bei mir wäre das zur zeit 09/20/2001 S.
    hab alle bios varianten durchprobiert.es kommt dann noch darauf an, wenn du ein update machst, ob du lan on board hast oder nicht.es gibt dafür verschiedene versionen.
    flashen solltest du mit der aminf326.exe habe damit gute erfahrungen bei dem board gemacht.check also nochmal deine version ab und melde dich noch mal.bin heute abend zu hause.
    mfg oossilotta
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo festus,
    hab das gleiche board und kann dir nur raten, schalte ACPI im Bios aus, wenn du es nicht schon getan hast.hast du vor der installation deiner grafikkarte den sis agp treiber aufgespielt? ich denke du hast auch den sis chipsatz .bei mir standen auch viele geräte auf interrupt 11. welche biosversion hast du zur zeit drauf?? es gibt ja 5 verschiedene.
    kannst dich ja mal melden.
    steckt die agp karte fest im port,da gibst manchmal auch probleme.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen