1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

fehler beim lesen des datenträgers

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von lucky_lucker, 6. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lucky_lucker

    lucky_lucker Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo! ich bin gerade am verzweifeln.ich hab e mir einen neuen rechner bestellt, der gestern gekommen ist. jetzt wollte ich windows aufspielen und es hat auch die systemdateien erstellt und wollte dann den rechner neu starten. nach dem restart kommt jetzt aber immer die fehlermeldung "fehler beim lesen des datenträgers" und außer restart geht nichts mehr. ich komme nochnichteinmal in den bios oder so rein... was kann ich da nur machen? ich brauch echt hilfe!

    Ich habe den Titel in der Übersicht Deinen Vorgaben angepasst. :) - Rattiberta
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Mehr Infos zum Rechner posten. War es ein Komplettsystem oder Selbstbau? Garantie?

    btw: Die Regeln die du akzeptiert hast solltest du auch mal lesen - besonders das Thema Überschriften
     
  3. lucky_lucker

    lucky_lucker Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    oh ja das stimmt, sorry bin irgendwie n bisschen durchn wind tut mir leid
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    ..........
     
  5. lucky_lucker

    lucky_lucker Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    und jetzt zum rechner warn komplettsystem nur halt hab ich mein eigenes windows genommen. wollte es heute installieren und zwar irgendwie kam dann die partition "farbrikneu" da hab ich das dann draufgemacht, die partition wurde formatiert und die systemdateien erstellt... nach dem restart ging ncihts mehr

    achja garantie ist da, aber ich hab angst, dass ich irgendetwas bei der installation falsch gemacht habe, sodass die garantie nicht mehr wirkt da ich den rechner im internet bestellt habe müsste ich ihn ja einschicken und allein der versand kostet ja so um die 30euro und wenn das dann nicht die firma übernimmt ist es ja auch *******...
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wenn du beim Onlineshop bestellt hast dann kannst du den PC ja innerhalb von 14 Tagen zurückgeben ohne Angaben von Gründen!

    Falsch machen konntest du nix - ist ja ein Komplettsystem. Plug n Play sozusagen ;)


    Vielleicht ist der CPU Lüfter beim Transport verrutscht bzw. irgendein Stecker hat sich gelöst.
     
  7. lucky_lucker

    lucky_lucker Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    thx !sollte ich den pc als garantiefall einschicken?

    hab ihm bei ebay (www.hardwaremania24.de hieß der händler)

    weil hab angst, dass ich irgendwas gemacht habe, sodaß die garantie wegfällt kann ich theoretisch windows falsch installiert haben in irgendne falsche partition oder so?
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Gib mal den Link zur Auktion...


    Nein durch Windows installieren geht der PC nicht kaputt ;)
     
  9. lucky_lucker

    lucky_lucker Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    10
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Nein, einfach "im Rahmen des 14-tägigen Rückgaberechts" zurückschicken, Geld zurückgeben lassen und einen neuen kaufen. Wenn das nicht grade ein "Einzelstück" war würd ich dafür nicht die Garantie bemühen.
     
  11. lucky_lucker

    lucky_lucker Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    10

    aber wenn die dann sagen ich hätte den pc kaputt gemacht oder so und dann deswegen zurückgeschickt, ich mein die merken ja auch, dass er nicht geht
     
  12. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Du hast nichts gemacht was den PC beschädigen könnte!

    Allerdings würde ich nicht ausschließen das es Probleme gibt mit dem Verkäufer
     
  13. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    na ja, 99,4% ist aber doch ordentlich!

    btw würde ich erstmal BIOS-Einstellungen (Boot-Reihenfolge, Boot Virus Detection etc.) checken! so richtig Sch***e für alle Beteiligten ist, wenn die Kiste wg. 'ner Kleinigkeit retour geht! :rolleyes:
     
  14. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    ...
    Hm... :idee:
     
  15. Googlen hilft

    Googlen hilft Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Das Board hat einen S-ATA-Controller, da fehlen möglicherweise entweder die passenden Treiber, oder im Bios passen Einstellungen zu Bootreihenfolge oder SATA/IDE-Kompatibilität nicht. Wenn du nicht ins Bios kommst, probiere mal den Anschluss einer PS/2-Tastatur.
     
  16. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    User not qualified! :D
     
  17. lucky_lucker

    lucky_lucker Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    also ich denke ich werde am montag mal bei der hotline anrufen und dann evtl. den rechner einschicken. meine einzige angst ist halt, dass ich irgendwie bei der installation irgendwas falschgemacht oder formatiert habe(obwohl was will man auf ner nagelneuen festplatte schon formatieren?) sodass die garantie erlöscht...
     
  18. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    *erledigt* :rolleyes:
     
  19. lucky_lucker

    lucky_lucker Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    jep thx @all drückt mir die daumen dass die garantie wirkt ^^
     
  20. lucky_lucker

    lucky_lucker Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    hi ich bins nochmal mit den neusten stand der dinge... em mittlerweile komme ich in den bios rein. gibt es da vlt ne möglichkeit was zu machen? wär vlt einfacher und würde nicht so lange dauern wie den rechenr einzuschicken :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen