1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehler beim Lightscribe - BENQ DW 1625

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von biblus, 15. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. biblus

    biblus Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo Gemeinde,
    habe mit wachsender Verzweiflung die meisten der Themen zum LIGHTSCRIBE durchforstet, mit der reifenden Erkenntniss, das ich mir wohl mal wieder unausgereifte Hardware zugelegt habe.

    Mein Problem ist aber - denke ich - ein etwas anderes. Mein Brenner Benq DW 1625 - funktionierte anfangs suppi. Kein Problem beim Erkennen der Rohlinge (CD-R / DVD-R) ca 3 Rohlinge belabelt.

    Nun aber, da ich für das Fest der Feste für Maminka etwas TOLLES erstellen wollte, spinnt das Teil. (wird doch wohl nicht am Bild vom Hansi H. liegen ???)

    Problem:

    Der Brenner liest den Rohling ein - bietet keine Vorschau an (kann darauf verzichten) beim anklicken der Druckfunktion - fängt er auch gleich an. Die ablaufende Zeit korrigiert sich mehrmals neu. Nach ca 30min spukt er den Rohling wieder aus. Ohne Fehlermeldung. Leider ist auf dem Rohling lediglich, von der Mitte ausgehend, ca 3mm "bedruckt", verläuft dann, um in einer ca 3mm breite Rille zu enden.

    Ist das nun eher ein Hardwarefehler, oder doch eine Einstellungs- bzw Treibergeschichte?
    (Bevor ich den HardwareTempel beschimpfe)

    Bezüglich der vorangegangenen Posts:
    - NERO 6.6.0.18 inst + LS.HSI..exe (update)
    - kein nForce Mainboard
    - keine Magic Software
    - anderen Labeler probiert

    mfg
    Biblus
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Hier gibt mehrere Lösungsansätze.
    Es kann auch an Nero liegen. :rolleyes:
     
  3. biblus

    biblus Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo Gemeinde,
    du meinst also, das es sich lohnt in den Einstellungen von Nero zu suchen, oder sollte ich eher alles neu inst?!
    mfg
    biblus
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Kann eine langwierige Sache sein, wenn man den Fehler auf dem eigenen PC finden will.

    Ich würde das Gerät kurzerhand ausbauen und einen Bekannten, der auch einen ls-fähigen Brenner hat und der die Scheib korrekt bemalt, bitten, es mal auf seinem PC zu testen. Dazu braucht man nur die beiden Brenner auszutauschen.

    Die "Gretchenfrage" ist ja erstmal. Ist der Brenner nicht doch defekt?

    Ich kenne mich mit ls überhaupt nicht aus - ist einfach nicht mein Ding.

    Was ich aber von ls mitbekommen habe ist das Gefühl, es handele sich um eine unausgereifte Sache.
     
  5. biblus

    biblus Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo Gemeinde,

    nun ist es geschafft - leider ohne richtige Erkenntniss.

    Also was habe ich getan? - Nero bzw zwischenzeitlichen Labeler deinst + RegCleaner mehrfach drüberlaufen lassen.

    Hiernach die NeroSuite auf der mitgelieferten BenqCD inst (übrigens Version 6.6.0.6 !!!) und die LS_HSI.exe - und es fuuunzt.

    Der alte Mann kann also kommen.

    Besch... ist nur, dass ich die liebgewonnenen Programme der NeroVollversion nicht nutzen kann. Eventuell hat trotzdem noch wer ne IDEE?!

    mfg
    biblus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen