Fehler beim Start von WP 7

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Frank-H, 8. Oktober 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frank-H

    Frank-H ROM

    Registriert seit:
    8. Oktober 2000
    Beiträge:
    1
    Seit einigen Tagen erhalte ich beim Starten von Wordperfect 7 unter WIN 98 SE folgende Fehlermeldung:

    WPWIN7 verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
    in Modul SHELL32.DLL bei 0167:7fcb1946.
    Register:
    EAX=00007991 CS=0167 EIP=7fcb1946 EFLGS=00010202
    EBX=00000000 SS=016f ESP=0204bee0 EBP=0204c21c
    ECX=00007975 DS=016f ESI=00836dcc FS=3517
    EDX=0083e75b ES=016f EDI=00836fcc GS=328e
    Bytes bei CS:EIP:
    66 8b 0a 66 85 c9 75 f1 c2 04 00 ff 74 24 04 ff
    Stapelwerte:
    7fcb294c 00836dcc 00836fcc 00836fbc 797559aa 00836dcc 79751d88 00000000 00000000 bff7b962 00820000 bff7b977 816532e0 80040154 00836dd4 0002cc30

    Ich kann allerdings problemlos mit dem Programm arbeiten, wenn ich das Fehlerfenster nicht schließe, sondern nur verschiebe. Der einzige Fehler, der mir aufgefallen ist: ich kann die veränderten Icon-Leisten nicht mehr speichern.

    Deinstallieren sowohl von Shell32.dll als auch von WP in unterschiedlichen Reihenfolgen brachte nichts; auch der Einsatz von RegClean führte nicht zum Erfolg.

    Irgendeine Idee zur Abhilfe?

    Gruß
    Frank
     
  2. Ploegi

    Ploegi ROM

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    auch wenn deine Anfrage schon etwas älter ist: Ich bekomme immer wieder mal die Fehlermeldung von WordPerfect 7, so wie du sie beschrieben hast.
    Ich habe auch schon herumprobiert, woran das liegt. Eine Lösung habe ich noch nicht gefunden.
    Da ich Ghost-Software verwende, spiele ich einfach das komplette System neu auf: WordPerfekt verwende ich auf einer eigenen Partition, die ich ausschließlich für Textverarbeitung nutze, so gehen mir keine Daten/Mails etc. verloren.
    Hast du denn das Problem gelöst?

    Gruß. Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen