1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Fehler "Checksum Error" beim Starten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jamke, 25. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jamke

    jamke Byte

    Hallo,

    beim Hochfahren meines PC erhalte ich die Fehlermeldung "CMOS checksum error - Defaults loaded. --- Press F1 to continue, DEL to enter SETUP".

    Wenn ich F1 drücke, fährt der PC (scheinbar?) normal hoch, wenn ich DEL drücke, komme ich ins BIOS Setup, weiss dann aber nicht, was dort zu tun wäre, um die o.a. Fehlermeldung zu bearbeiten bzw. abzustellen.

    Wer kann mir einen Tip geben?

    Danke sehr im Voraus!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    und was hast du gemacht um zu der Fehlermeldung zu kommen ??.
    Boardhersteller und TyP ??.

    Ich würde in der Reihenfolge vorgehen um das Problem zu beheben

    - versuche zuerst die Default-Einstellungen im BIOS neu zu laden, möglich dass das ausreicht.. wenn nicht weiter mit...

    - BIOS-Reset durchführen mit anschließendem neu laden der Default-Werte.

    - BIOS-Update beschaffen und laden

    - CMOS-Batterie austauschen

    - BIOS-Baustein neu programmieren lassen oder Mainboard austauschen.

    Wolfgang77
     
  3. dummerl

    dummerl Kbyte

    Hatte genau die gleiche Fehlermeldung!

    Lösung: Cmos-Batterie (2 -3 Euro) austauschen,
     
  4. neue batterie und alles läuft wieder, wie dummerl schon gesagt hat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen