Fehler durch Remoteprozeduraufruf

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von SeRiAl_KeY, 11. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SeRiAl_KeY

    SeRiAl_KeY Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    20
    Hallo habe ein großes Problem nach einiger Zeit
    bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    ----------------------------------------------
    Das System wird heruntergefahren.
    Speichern Sie alle Daten, und melden Sie sich ab.
    Alle Änderungen, die nicht gespeichert werden gehen verloren.
    Das Herunterfahren wurde von NT -AUTORITÄT\SYSTEM ausgelöst

    Zeit bis zum Herunterfahren: 00:00:46

    Meldung
    Windows muss jetzt neu gestartet werden,
    da der Dienst Remoteprozeduraufruf (RPC)
    unerwartet beendet wurde
    ---------------------------------------------

    würde mich über schnelle Hifle freuen DANKE!
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Das Verhalten trat bei mir nicht auf und die von Die genannte Datei existiert auf keinem meiner Rechner.
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Da muß ich dir Recht geben. Die Rechner sind wirklich unterschiedlich konfiguriert.
    Wenn bei dir auf dem Rechner dieses beschriebene Verhalten auftrat, schau nochmal in den System32-Ordner, ob die msblast.exe nicht doch noch auftaucht. Ich habe, nachdem ich hier das erste mal davon laß, sofort mein Win abgesucht. Doch nichts gefunden. Als der Rechner zum 2. mal runtergefahren wurde, war die Datei, so wie beschrieben, zu finden.
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ja, warum funktioniert der Weg nicht? Gute Frage.
    Warum ist die Datei nicht auf meinem Rechner, obwohl der 24/7 im Netz ist, obwohl ja, wie Du sagtest, alle Rechner die im Netz sind davon betrpffen sein sollen? Auch eine gute Frage.
    Könnte es vielleicht daran liegen, daß es extrem viele unterschiedliche Rechnerkonfigurationen gibt und nicht alle Lösungswege bei jedem funktionieren?
    Also ich gehe mal davon aus.
     
  5. hega81

    hega81 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    sehr schön hat funktioniert

    !!!DANKE!!!
     
  6. SeRiAl_KeY

    SeRiAl_KeY Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    20
    Ich habe den Prozess beendet,die datei gelöscht..in der regedit das dingens gleöscht
    aber es kam wieder! frag mich nicht wieso :D !
    erst seit dem patch ist das problem behoben!!!
     
  7. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Warum funktioniert mein beschriebener, von mir bestrittener Weg nicht bei dir?
    Mit dem Patch wird nicht die Datei msblast.exe gelöscht, auch nicht der Boot-Aufruf aus der Registrierung entfernt, das muß man schon per Hand machen!
    Vorher aber den Prozess im Taskmanager beenden! Dann kann man die Datei auch löschen.
     
  8. SeRiAl_KeY

    SeRiAl_KeY Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    20
    diese vorgehensweise funzt nicht!!
    saugt euch den offiziellen patch!!

    http://microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=2354406C-C5B6-44AC-9532-3DE40F69C074&displaylang=en

    achtet aber auf die sprache die ihr saugt..englisch funzt nich auf deutschen rechnern
     
  9. hega81

    hega81 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    habe alles so vorgefunden wie du gesagt hast leider besteht der fehler weiterhin
     
  10. Legionaer

    Legionaer Byte

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    44
    Habe seit heute auch dieses Problem, doch diese Datei msblast ist bei mir in der Registry und Taskmanager nicht zu finden.
    Norton Antivirus und ADware findet auch nichts. Gibt es noch eine Möglichkeit ??
    Danke für die Info
    Gruß
    Josef
     
  11. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    ##################
    WARNUNG!!!!
    ##################

    <B>msblast.exe ist K E I N E! Datei von Microsoft.</B>

    Vielmehr handelt es sich um einen Trojaner von v7!
    Die Datei kam aus dem I-Net auf alle im Netz befindlichen Rechner.
    Trägt sich in das Windows\System32 Verzeichnis ein und wird über den Verweis

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run]
    "windows auto update"="msblast.exe"

    automatisch beim booten gestartet.
    Man findet den Prozess auch im Taskmanager!!

    Prozess beenden, Datei verschieben und umbenennen oder löschen, Rechner neu Starten!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen