Fehler in Dateien

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von chris510, 1. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chris510

    chris510 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    103
    Hallo ich habe ein GROßßßEESSSS Problem immer wenn ich was runterlade bekomme ich fehler in den Dateien.

    Das Passiert sehr oft bei großen Dateien so ab 30MB.Ich gehe über einen Router ins internet kann es daran liegen??
     
  2. chris510

    chris510 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    103
    kann niemand helfen???????
    is mein netzwerkadapter kaputt?
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Nein das glaube ich weniger, hier gibt es eher selten Ausfälle.
    Wahrscheinlicher ist ein insgesamt instabiles System (RAM-Fehler / Defekt.. überprüfen mit "memtest86"., Festplatte überprüfen mit "chkdsk /r").

    Bei einem Bekannten hatte ich so einen Fehler einmal, da lag es an einer Kerio Software-Firewall und an den erweiterten Einstellung zur Inhaltsfilterung. Solltest du einen Download-Manager verwenden dann kann es auch an dem liegen.

    Wolfgang77
     
  4. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    von welcher quelle holst du dir denn die datein?
     
  5. chris510

    chris510 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    103
    ja von welchen quellen halt überall.

    Mal lad ich hier was ma bei nero oder bei chip.

    Hab mir schon extra nen neuen Ram zugelegt und IMMER NOCH DER SLEBE FEHLER.
    Ich bin am verzweifeln :bse: :bse: :bse: :bse: :bse: :bse: :bse: :heul: :heul: :heul:

    Am netzteil liegt es auch net hab ich auch shcon ein neues drinne.
    Ich bekomme auch immer Bluescreens und die bekomme ich schon seite dem ersten ma wo ich den PC benutzt habe.
     
  6. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    und was sagt dir dein blauer bildschirm ?

    was hast du bei memtest festgestellt ? > wolfgang77

    ist der rechner / speicher übertaktet ?

    mfg
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Habe da deine Beiträge gesichtet...:
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=164055&page=1&pp=10

    Das ist doch immer noch das gleiche Problem, es nutzt wenig wenn du jetzt hier einen Thread aufmachst und dich über zerstörte Dateien beim Download beschwerst.

    Die Maschine ist defekt und läuft nicht stabil, solange du die Ursache nicht findest (defekte Hardware) bringt das alles nichts.. neu installieren Treiber usw.

    Was hast du für ein Mainboard, ist der Rechner selbst gebaut.. noch Garantie auf das Board.. ??

    Markennetzteil welches ??? genaue Angaben

    Wolfgang77
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das ist doch schon eine Anregung von Magier75... untertakte die Maschine einmal, eventuell FSB reduzieren und die Speichertimings in Richtung langsamer einstellen.. poste ob sich das dann bessert.

    Wolfgang77
     
  9. chris510

    chris510 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    103
    jo das is mein beitrag und wieso sollte ich keinenn neuen theard aufmachen????
    es kann ja sein das meine netzwerkkarte kaputt is.

    Mit dem Memtest konnte ich keine fehler feststellen und ich
    habe meinen PC nicht übertaktet.

    Ich habe ihn fertig zusammengebaut gekauft und da ging er schon nicht.
    Hab keine Garantie mehr.

    Mein Netzteil ist ein Power- Super Silent 550W aber mit dem 300W netzteil das vorher drinne war ging es acuh schon net.
     
  10. chris510

    chris510 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    103
    was soll ich untertakten???? und wie funktioniert das????
     
  11. der.jojo

    der.jojo Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    325
    Ja wer macht denn sowas :eek:
    Defekte Rechner bringt man umgehend zurück.
     
  12. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Demnach müsste er aber schon seit 2 Jahren nicht mehr funktioniert haben :rolleyes:

    Untertakten? Schau mal im Bios obs da ne Mögl. gibt, die Taktfrequenzen des Rams einzustellen!
    Auch eine Option für die Timings sollte es geben!
    (Das hat sogar mein billiges ECS Mainboard :jump: :D )

    Gruß
     
  13. chris510

    chris510 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    103
    hehe hab auch ein ECS board :D :D dann kannst du mir ja sicher sagen wies geht :)

    ja ich hätte ihn auch zurückgegeben aber die Firma war pleite ich war froh das ich meinen PC noch bekommen hab.
     
  14. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    HI

    ok, ich hab im Bios einmal den Punkt Frequency / Voltage Control,
    da kann ich den Ram zwischen 200MHZ und 266MHZ hin und her takten.
    Dann gibts noch ein Punkt Advanced Chipset Features, da müsste eigenl. ein punkt mit CAS Latenzen oder so sein, stell die mal testweise auf CL 3 oder langsamer.

    Gruß

    P.S: Also so ists bei meinem Mobo, abweichungen können bei deinem vorhanden sein!
     
  15. chris510

    chris510 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    103
    ja aber was soll das denn überhaupt bringen???
     
  16. chris510

    chris510 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    103
    was hab ich denn davon wenn ich den untertakte????
    was kann ich dann feststellen?
     
  17. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    wenn du die Komponenten untertaktest stehen sie weniger unter "druck" / müssen weniger "arbeiten", was dazu führt, dass die untertakteten Komponenten evtl. so etwas stabiler laufen würden!
    Probier es bitte mal!

    Gruß
     
  18. chris510

    chris510 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    103
    ok werde mal auf 240Mhz stellen und auf CL 3.

    is das dann viel leistungsverlust????was ist dann wenn er stabil läuft???was muss ich dann machen?
     
  19. chris510

    chris510 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    103
    so ich hab mal schnell geguckt.
    so siehts im mom aus:

    DRAM Latency=2,5T
    DRAM Freuquenzy=200Mhz

    Wie soll ichs jetzt einstellen?
     
  20. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    Stell die Latenz von 2,5 auf 3.
    Wenn es für die CPU auch solche Einstellungen gibt, dann stell dort mal eine Stufe (also z.B. 33MHz) runter, ebnso bei der DRAM Frequenz.

    Leider hast Du überhaupt keine Angeben zu Deiner Hardware gemacht.

    Ansonsten kann ich mich nur den anderen anschließen, das ist alles das Selbe Problem ,die Bluescreens, die Dateifehler usw. - weil der Rechner eben nicht stabil läuft.
    Das ist als wenn Du vom Arzt Kopfschmerztabletten haben willst, weil Dir ständig Steine auf den Kopf fallen - anstatt nen Helm zu nehmen (mir fiel grad kein sinnvolleres Beispiel ein :rolleyes: )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen