1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehler in VolumeBitmap-WAS HEISST DAS ??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mudie, 6. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    wenn ich unter XP den Befehl "CHKDSK c:" anwende erhalte ich die Fehlermeldung,: "Fehler in VolumeBitmap werden berichtigt - Windows hat Fehler im Dateisystem festgestellt"

    Wenn ich dann CHKDSK c: /f eingebe für eine Überprüfung beim nächsten Neustart, so werden bei dieser Überprüfung keine Fehler gefunden. Gebe ich dann unter Windows anschließend wieder "CHKDSK c:" ein erhalte ich die Fehlermeldung aufs Neue !

    Was bedeutet die Meldung überhaupt? Festplatte ist eine IBM 40GB/7200.
    Eine Diagnose mit dem IBM eigenen HD Tool verlief ergebnislos.

    Vielen Dank im Voraus
    mudie
     
  2. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Vielen Dank! Ich probier mal ! ;-)
     
  3. MXS

    MXS Byte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    9
    Moin,
    Hardware dürfte da nicht das Problem machen. Es sind halt fehlerhafte Einträge evtl. bringt eine Defragmentierung etwas Abhilfe. Versuch es mal mit OO-Defrag (www.oosoft.de), damit hab ich janz gute Erfahrungen gemacht. Evtl. auch die MFT-Defragmentierung (Achtung: Solche Sachen sind immer mit Vorsicht zu geniessen). Was Du vielleicht auch noch probieren solltest, ist die Pagefile (Auslagerungsdatei) komplett auf ein andere Partition zu legen. Dann noch einmal zu Defraggen. Daran denken die Pagfile min und max auf den gleichen Werrt zu setzen!
    bye
    MXS
     
  4. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Moin MXS,

    vielen Dank. Das beruhigt ja schon mal.

    Wenn ich chkntfs eingebe werden die Laufwerke als fehlerfrei angegeben. Mich wundert nur, dass ich auf 2 PCs ständig mit dieser Meldung zu kämpfen habe (einmal XPPro und einmal XP Home), während einanderer XP PC diesbezüglich keinen "Ärger" macht.

    Können vielleicht verschiedene Hardwarekonfigurationen oder Festplattentypen (Hersteller) mit die Ursache für diese Meldung sein?

    mfg
    mudie
    [Diese Nachricht wurde von mudie am 25.03.2003 | 22:20 geändert.]
     
  5. MXS

    MXS Byte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    9
    Moin,
    das Bitmap-File enthält Informationen über den USED/Free Status eines jeden Clusters.
    Zudem gibt CHKDSK leider wirklich falsche Informationen raus. Wir kämpfen da grad mit Microsoft (unter W2K). Auch Chkdsk aus kommenden W2KSP4 ist da nicht besser. Um den korrekten Status (bad/OK) eines NTFS-Filesystems zu bekommen gib Chkntfs <LW>: ein. Ansonsten chkdsk <LW>: /F /R.
    bye
    MXS
     
  6. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Hat niemand eine Idee ? ich hab bis heute keinen passenden Link gefunden, der das erklärt. Ist es nun tatsächlich ein Hardwarefehler oder nur eine "Falschmeldung" von XP. Neulich tauchte diese Meldung auf einem weiteren PC auf. Welches Update ist evtl. notwendig (falls es eine Falschmeldung ist!) ?

    Kann jemand helfen ?

    mfg
    mudie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen