1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Fehler Installation Office 2000 -> XP

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von YourBitMeal, 4. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe mir meine bestehende Installation Office 2000 (vornehmlich Outlook, Word, Excel) durch Drüberinstallieren von Office XP Professional upgedatet. Outlook 2000 ist nun Outlook 2002 und das Update hat scheinbar funktioniert, d.h. die Programme laufen korrekt. Leider aber kommt nun bei jeglichem Versuch, über das Windows-Update Erweiterungen oder Service Packs zu installieren, die Fehlermeldung, daß eine Datei scheinbar schon aktualisiert worden ist, was letztendlich zum Abbruch führt (Dialog "wiederholen" führt nicht weiter, schließlich also "abbrechen") und gemeldet wird, daß eine vorherige Installation (also die eigentliche) unvollständig sei. Dieser Fehler tritt sowohl bei meinem Update auf als auch wenn ich Office zunächst deinstalliere und dann direkt die XP-Version installiere.

    Ist der Fehler bekannt, gibt es da Tricks? Ich habe Windows 2000 mit dem neuesten Service Pack 4, sämtliche verfügbaren Updates und Service Packs von Outlook 2000 habe ich gemacht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen