1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehler mit Brenner & DVD - Rom!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BigBlock123, 30. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    \' bei Windows hab ich was gelesen, das man nicht mehr als 4 IDE/EISI (Oder so ähnlich!)-Geräte am PC angeschlossen haben darf! Was zählt denn zu diesen Geräten, denn der Fehler mit dem DVD-Rom passierte erst, als ich mir eine zweite Netzwerkkarte einbaute?

    Über antworten zur Fehlerbehebung würde ich mich freuen!

    Vielen Dank schonma im Vorraus!

    P.S.: Mein System:

    AMD Duron 1 Ghz, 352 MB Ram, Win XP Pro (Ohne SP1), DVD-Rom-Laufwerk (No-Name), CD-Brenner (Teac CD-W54E)
     
  2. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Naja, ich hatte es irgendwie mal so, das es unter Windows nur noch als CD-LW erkannt wurde! Und dann las das Teil auch alle CDs (Außer DVDs!)! Bloß weiß ich nichmehr, wie ich dat hinbekommen hab!

    Und zu nem neuen Laufwerk:

    Würde mir ja gerne eines kaufen, aber da ich momentan wenig Geld hab, wegen Auto und anderen Dingen, wird das leida nix! :((
     
  3. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Hmm, DVD als CD-LW laufen lassen? Wie soll ich das bitte jetzt verstehen?
    Jedes DVD-Rom ist doch zugleich ein CD-Rom-LW, zumindest hab ich in den ganzen Jahren, wo ich mit PC}s zu tun hab, noch nie ein DVD-LW gesehen, das nur DVD}s lesen konnte.
    Sorry, aber so ganz versteh ich die Frage jetzt nicht.

    Wenn das LW nicht mal mehr erkennt, dass ein Medium drin liegt, dann kannst es wegwerfen.
    Wenn du dir was gutes tun willst, dann besorg dir doch ein Toshiba DVD-Rom, lesen fast alles (auch Kopierschutz) und sind ziemlich leise und zuverlässig.

    Gruß

    Alex
     
  4. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Okay, danke werde den Tipp mal probieren!

    Das DVD-Rom scheint aber defekt zu sein, denn es erkennt nichtma das eingelegte Medium!

    Ich hatte es aber schonmal (Ich weiß leider nicht mehr wie!) als CD-Rom-Laufwerk unter Windows zum laufen gebracht und da funktionierte es! Es konnte halt nur keine DVDs abspielen, aber besser als wenn ich es wegschmeißen kann, denn Garantie hab ich darauf nichmehr und den Hersteller kann ich auch nich genau sagen, da das Laufwerk Made in China oda sowas is und kein Hersteller draufsteht!

    Wie gesagt, danke schonmal, werde den Tipp nachher mal probieren und dann antworten, obs geholfen hat! ;)

    P.S.: Weißt du vielleicht, wie ich das DVD unter WinXP Pro als CD-LW laufen lassen kann?
     
  5. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Hallo BigBlock123,

    hast du das IDE-Kabel zu dem DVD schon überprüft? Sitzen die Steckleisten fest auf den Anschlüssen? Geräte (DVD/Brenner) korrekt gejumpert?
    Es könnte auch ein defekt am DVD-Rom vorliegen. Wenn du eine CD / DVD einlegst, wird sie erkannt und kannst nur nicht darauf zugreifen oder erkennt das LW nicht mal mehr das eingelegte Medium?
    Sollte nicht mal erkannt werden, dass ein Medium eingelegt ist, dann kannst du mal davon ausgehen, dass das Laufwerk defekt ist.

    Wenn Brenner und DVD am selben Kabel hängen, dann tausch eventuell mal das IDE-Kabel aus. Achte darauf, dass das Master-LW am Ende und das Slave-LW in der Mitte angeschlossen ist. Könnte dein Problem mit dem Brenner beheben.

    Gruß

    Alex
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen