Fehler OE:0028:00000003

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von robhh, 6. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. robhh

    robhh Kbyte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2000
    Beiträge:
    135
    Sei Tagen habe ich keine Möglichkeit mehr auf meinen SCSI-Brenner zuzugreifen. Sobald ich den Arbeitsplatz starte und eine CD im Brenner habe bekomme ich den schweren Ausnahmefehler OE:0028:00000003 und Windows verabschiedet sich. Liegt keine CD im Brenner läuft der PC ohne Probleme.

    Woran kann es liegen ??? Wer eine Idee hat, teile sie mir doch bitte mit !!!
    Danke

    Robby, Hamburg
     
  2. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Nur so nebenbei zur Bedeutung der Fehlernummer. Beginnt diese Nummer mit 0E ist Windows selber ratlos, was da los ist. Hab ich mal von einem versierten Windows-Programmierer erfahren. Es ist praktisch nur so eine Alibi-Meldung.
     
  3. robhh

    robhh Kbyte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2000
    Beiträge:
    135
    Danke für die Hilfe!

    Das Problem hat sich erledigt: Ich habe die Brenner-Software neu aufgespielt - das hat das Problem beseitigt...

    R.
     
  4. robhh

    robhh Kbyte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2000
    Beiträge:
    135
    Die vollständige Deinstallation von Norton habe ich ja schon hinter mir - ich habe sogar alle Spuren von Norton aus der Registry getilgt.

    Mit "Neuinstallierung" meint Ihr dami: "alles runter und neu" oder reicht evtl. auch eine Überinstallierung?

    Übrigens: Was mir aufgefallen ist: Mit Norton hatte ich täglich etwa 20 bis 30 von den aufdringlichsten eMails aller Art (etwa 500 Absender hatte ich "blockiert") - jetzt, ohne Norton, hatte ich vier davon in drei Tagen!!!

    Robby
     
  5. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Hi!
    Fehlernummern sind immer so eine Sache ...

    Du hast Dir Dein System mit NORTON selber zerschossen, obwohl es ja eigentlich das Gegenteil tun sollte ...

    Ich könnte Dir an dieser Stelle eine Menge Tipps geben, mit denen Du letztendlich zum Ziel gelangen würdest - aber in Anbetracht der verwendeten Software rate ich Dir nur zu einem:

    Neuinstallation!

    Norton hat sich einfach zu tief im Sytem vergraben - alles andere wäre somit Zeitverschwendung.


    mfg
     
  6. robhh

    robhh Kbyte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2000
    Beiträge:
    135
    Achso: CPU AMD-Duron 1300
     
  7. robhh

    robhh Kbyte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2000
    Beiträge:
    135
    Danke für die schnelle Antwort!

    Zu glauben, dass die Fehlernummer etwas bedeutet, war wohl etwas naiv von mir...

    Mein Betriebssystem ist WindowsMe - ich dachte, ich hatte die Anfrage in der richtigen Abteilung plaziert...
    512 MB Speicher
    Motherboard: GA-7IXE4
    SCSI Adapter von Advansis mit eigenem Bios
    3 SCSI Festplatten, ZIP100, CD-ROM-Laufwerk, CD-Brenner

    Der Fehler trat auf, nachdem ich NORTON-Systemwork vollständig deinstalliert hatte und dadurch einige Treiber usw. neu installiert werden mussten.

    Die Deinstallation von NORTON war notwendig geworden, weil NORTON sich immer mehr "einmischte" und teilweise sogar Festplatten "sperrte"...

    Ich hoffe, die Angaben helfen wieter!

    Robby
     
  8. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Hi!
    Poste mal bitte Deine restliche Hardware (Mobo, CPU, RAm, SCSI Controller etc.) und das Betriebssystem nicht vergessen.

    So pauschal kann man da keine (genaue) Diagnose liefern.

    Wichtig ist auch, wann der Fehler das erste Mal auftrat (ev. nach Hardwaretausch/Neukauf) und welche Geräte am SCSI BUS noch hängen ...

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen