Fehler wenn ich eine *.xls direkt öffne!

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Webstar80, 12. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Webstar80

    Webstar80 Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    21
    *.xls\'(oder eine ihrer Komponenten) wurde nicht gefunden.
    Stellen sie sicher, daß die Pfad- und Dateinamenangaben stimmen und alle nötigen Bibliotheken verfügbar sind.

    Dann wird Excel geöffnet ohne Tabelle, die ich dann aus Excel aber öffnen kann.

    In meiner jugendlich naiven Art habe ich gedacht man könnte das schnell lösen über die Ordner Eigenschaften. Doch ging dies leider nicht.

    Ich möchte Excel eigentlich nicht neu installieren!!!

    Hat jemand eine Idee???

    Schon mal Danke

    mfg

    Christian

    Danke Danke Danke
    Eure Hilfen waren mal wieder mehr als gut und wie eigentlich immer auch sehr Schnell.
    [Diese Nachricht wurde von Webstar80 am 14.08.2002 | 09:22 geändert.]
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ich kenn das Problem vom Acrobat Reader her. Schau mal in den Ordneroptionen -> Dateitypen die XLS Datei an. Klicke bei angewählter XLS auf Bearbeiten, dann wieder auf Bearbeiten. Wird dort ein Aufruf über DDE gestartet? Wenn ja, nimm den haken raus und es sollte gehen.
     
  3. gerd_os

    gerd_os Kbyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    164
    Hallo Christian,

    bei mit tauchte dieser Fehler immer mit Excel97 auf, wenn die Dateinamen Leerzeichen enthalten. Habe ich dann den Aufruf geändert:

    Explorer starten -> Menü Extras -> Ordneroptionen -> Lasche "Dateitypen".

    Dort Microsoft Excel-Tabelle angeklickt -> bearbeiten -> dann kommt ein Fenster "Dateityp bearbeiten" mit einer Vorgangsliste. In dieser ist "Open" schon fett, also doppelklick drauf. Im darauf erscheinenden Dialog habe ich "DDE verwenden" ausgeschaltet und die Verknüpfung wie folgt geändert:

    C:\PROGRA~1\MICROS~1\Office\EXCEL.EXE "%1"

    Seitdem taucht zumindest bei mir dieses Problem nicht mehr auf.

    Gruß Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen