1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehlercode 31, CD-ROM und CD-Brenner weg

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tsgeffe, 3. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tsgeffe

    tsgeffe ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo, ich habe eine Easy MP3 Software ordnungsgemäß deinstalliert, seit dem sind meine beiden CD-ROM Laufwerke nicht mehr verfügbar. Der Geräte Manager zeigt mir diese nun mit einem Fragezeichen an. Nach der Hilfe-Suche im Internet habe ich die Upper- und Lowerfilter (siehe Beitrag in diesem Forum Autor: Krusher (Marco Rupp) 09.07.2002 | 23:04) in der regedit gelöscht, wobei das System sich nicht mehr starten ließ, habe dann die letzte funktionierende Win 2000 Konfiguration wieder gestartet.Auch das Deinstallieren des Mediaplayers 7.0 und Neuinstallation von Version 7.1 halfen nicht. Gleiches gilt für das Deinstallieren der Laufwerke - keien Reaktion. Was kann ich noch tun? Hilft im Notfall nur noch die komplette Neuinstallation von Win2000?
     
  2. tsgeffe

    tsgeffe ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    4
    Die Laufwerke werden beim Booten ordnungsgemäß erkannt, ich kann sogar mit der eingelegten win 2000 CD den PC hochfahren, doch dann sind die Laufwerke nicht abgreifbar. Ich habe auch schon die Laufwerke deinstalliert und neu erkennen lassen, aber scheinbar ist es ein Problem der Verknüfung meiner Laufwerke mit den Treibern. Der Fehlercode besagt wohl dass das System die Treiber der Laufwerke nicht laden kann...........
     
  3. chromax

    chromax Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    141
    Werden die Laufwerke vom Bootsystem ordnungsgemäß erkannt? Versuch sie mal völlig abzukoppeln, und dann wieder neu anzuschließen, so daß die Hardwareerkennung sie "neu entdecken" muß (vorher komplett deinstallieren). Vielleicht hilft das schon, ansonsten würde ich es mal mit den Original-Treibern zu den Laufwerken probieren. Vielleicht wurde bei der Deinstallation von der mp3-software irgendetwas verändert, was jetzt diesen Konflikt verursacht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen