Fehlerhafte Alarmanlage sorgte für Handy-Terror

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von pioner1, 22. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pioner1

    pioner1 Byte

    Hat der arme Mann versucht sein Handy mal auszuschalten???:D :aua:
     
  2. catsitter

    catsitter Byte

    Naja, ein bisschen bluna muss er ja wirklich sein, wenn er da nicht draufkommt. Ausschalten ist eben nicht, wenn die Alarmanlage aufs Handy geschaltet ist. Aus genau dem gleichen Grund habe ich mein Handy auch immer an (Handyladen, sehr ausraub-beliebt). Aber: Mein Alarm geht erst an einen Sicherheitsdienst und die Polizei, die sind näher dran. Vom SD werde ich dann telefonisch informiert, was los ist. Da sollte der gute Mann auch mal drüber nachdenken.
     
  3. Marcelo

    Marcelo Kbyte

    Was ist, wenn bei ihm wirklich eingebrochen wäre...
    Der hätte sich gewundert, wo die SMS herkam!! LoL
     
  4. haargenau

    haargenau Byte

    ... ist schon komisch was alles "eine Meldung" wert ist....

    mahlzeit
     
  5. Don Jonz

    Don Jonz Kbyte

    Ich für meinen Teil kann das ausschließen.
     
  6. brzl

    brzl Halbes Megabyte

    Offenbar ist der Besitzer der Alarmanlage nicht dümmer als die Polizei erlaubt...
     
  7. Smurfy

    Smurfy Byte

    Und das der noch netmal seine Telefonnummer kannte :D :muhaha:
     
  8. kabeljunge

    kabeljunge Byte

    Müssen dann ja auch seeeehr verständliche Meldungen gewesen sein.......

    *oder konnte er es einfach nicht bedienen :)*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen