1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehlerhafte Erkennung einer HD auf neuem Rechner, what the hell happend?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von KiIIUAII, 30. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KiIIUAII

    KiIIUAII Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    19
    Hallo, ich hab da mal ein riesen Problem:

    Ich bin stolzer Besitzer einer 160GB Platte von WesternDigital, die hervorragend als primäre Bootpartion in meinem alten Rechner (Pentium mit 800MHz, Win2k SP4) lief.

    Nun schloß ich unlängst das Drecksding an meinen neuen PC an und zwar an einen EIDEController (UDMA 100) (P4 3.4 mit WinXP SP2 bootet von ner S-ATA Platte von Western Digital)

    Nach dem Anschliessen kams wie's kommen musste, trotz der Einstellungen im XP auf Übergröße bei EIDE und aktualisierung der Controllerkarte, erkennt der Controller nur eine 32GBPlatte, meine OntrackrettungsCD 8.4GB (aber nicht mal den ODD) und WindowsXP möchte gerne formatieren....

    Hat irgendjemand eine Idee, wie ich wieder an meine Daten komme???
    Bin mittlerweile echt verzweifelt.... :heul: :heul:
     
  2. KiIIUAII

    KiIIUAII Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    19
    1.) XP - Datenträgerverwaltung

    2.) Natürlich habe ich das NICHT, der war vorher nicht gesetzt und ich würde den Teufel tun so etwas zu machen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen