1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

fehlerhafte zuordnungseinheiten

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Killy, 12. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Killy

    Killy ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    2
    hi
    was sind fehlerhafte zuordnungseinheiten ?
    Nach dem formatieren steht da jetzt :
    Versuche fehlerhafte zuordnungseinheiten [zahl] wiederherzustellen
    was hat das zu bedeuten , ist das schlimm und wie lange dauert dieser vorgang , bei einer 6 gb platte? kANN ICH DIESEN VORGANG ABBRECHEN ?
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    komisch.......
    ok,am besten,du lädst dir von dem festplattenhersteller sogenannte diagnosetools herunter und läßt die einmal die platte überprüfen.
    hast du versucht.mit einer startdiskette zu formatieren?? möglicherweise ist die "format.com" beschädigt.mal mit einer anderen startdiskette ausprobieren.
    außerdem braucht doch die platte wegs eines virus nicht gleich formatiert werden,es gibt doch removaltools (z.b. www.bitdefender.com ).
    sorry,es hatte sich so angehört in dem ersten posting,als wenn noch nix auf der platte war.
    wenn alle programme laufen,laß mal scandisk die festplatte überprüfen.dies kann ebenfalls defekte cluster entdecken (sollte ebenfalls auf der startdiskette draufsein)...wenn es nix findet ist deine platte wahrscheinlich ok.

    melde dich mal wieder
    mfg
    mike
     
  3. Killy

    Killy ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    2
    Ja aber die platte hat doch astrein gefunzt . jetzt hatte ich dieses wiederherstellen der zuordnungseinheiten die ganze nacht durchlaufen lassen , über 12h und der war noch nicht fertig . jetzt habe ich das abgebrochen , aber wenn die platte kapput wäre dürfte doch auch kein programm auf ihr funzen , sie laufen aber alle , da kann ich die doch nicht wegwerfen. Ich muss die nur formatieren weil ich den funlove virus draufhab !!!
    Was soll ich denn jetzt machen ????
     
  4. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    jede spur und jeder Zylinder der festplatte ist in cluster (zuordnungseinheiten auf deutsch)eingeteilt.dies sind also die kleinsten speicherbereiche der festplatte,vergleichbar mit einer kleinen schublade.wenn beim formatieren solche fehlerhaften zuordnungseinheiten gefunden werden,gehen diese "schubladen nicht mehr auf,und es können meist keine daten darin gespeichert werden.
    das formatierungsprogramm versucht nun,diese cluster wieder herzustellen.sind es aber sehr viele,kann davon ausgegangen werden,daß die festplatte einen defekt hat im speichermedium.
    wo ein defekter cluster,gesellen sich meist noch weitere dazu mit der zeit.je nachdem,wieviele defekte cluster gefunden werden,kann es schon mal ein paar stunden dauern.....
    nicht wiederherzustellende cluster werden in der dateitabelle als defekt gekennzeichnet und nicht verwendet ->speicherplatz geht verloren....

    in deinem fall würde ich mich schonmal mit dem gedanken, eine neuen festplatte zu kaufen, anfreunden.

    abbrechen kannst du diesen vorgang schon,nur ist deine festplatte dann nutzlos,weil nicht formatiert......

    mfg
    mike
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen