Fehlermeldung:Access violation

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Thomas_001, 23. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    Habe bei manchen Programmen beim Beenden und zum Teil beim Starten Systemfehlermeldungen, daß Read in bestimmten Speicheradressen nicht ausgeführt werden kann.

    1. Woher kommt sowas auf einmal?

    2. Wie kann den Fehler auffinden und beheben?

    Thomas
     
  2. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    Weiß niemand einen Rat oder einen weiterführenden Hinweis auf andere hilfreiche Threads, Links usw.?

    Gruß,
    Thomas
     
  3. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Weiß niemand einen Rat oder einen weiterführenden
    > Hinweis auf andere hilfreiche Threads, Links usw.?

    Wohl kaum. Da fehlt es an einigem...


    > bei manchen Programmen
    Sollen wir raten welche?

    > Systemfehlermeldungen
    Du hast in die Ereignisanzeige (+ GeräteManager) geschaut? Dann vermisse ich wörtl. Meldungen incl. FehlerNr. - Wie siehts mit Dr.Watson aus? - Prinzipiell trifft das komplette Kapitel "Log-Auswertung" (s. meine Sig.) zu.

    > Woher kommt sowas auf einmal?
    Gegenfrage: Was wurde am PC kurz vorher geändert?

    > Wie kann den Fehler auffinden und beheben
    READ-Errors sind allgemeinster Natur. - Ohne pinible Recherche gibt es nur Mutmassungen.


    Weitere Fragen: Von welchem OS sprechen wir? NT-4? Oder W2K und mit welchem SP? - Bei einem READ-Error hätte ich per Memtest physikalisches RAM getestet oder die PAGEFILE.SYS (virt. Speicher) erneuert bzw. auch die Festplatte gecheckt (CHKDSK + entspr. HerstellerTool). Aber wie gesagt: Da fängt die Stümperei ohne Fakten schon an.

    -Ace- (Gib Dir Mühe + trage Fakten zusammen)
    __________________

    [1] http://www.memtest86.com/
     
  4. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    >> bei manchen Programmen

    Es ist nur bei Mozilla Firefox (nachfolgend FF genannt), Skype und Outlook Express.
    Außerdem kommt jedesmal beim Runterfahren eine solche Meldung, aber der Rechner fährt trotzdem runter.

    > Du hast in die Ereignisanzeige (+ GeräteManager) geschaut?

    In der Ereignisanzeige sind sehr viele Meldungen, ohne daß ich sie mit den konkreten Fehlern in Verbindung bringen kann.

    Welche Einträge sind besonders wichtig?
    Wie kann ich sie darstellen?

    >Dr.Watson?

    Wo finde ich den?

    >Was wurde am PC kurz vorher geändert?

    Ich kann nicht sagen, daß das Problem nach bestimmten Änderungen aufgetreten wäre.

    >Von welchem OS sprechen wir?
    Win2000 mit SP4

    Hilft das zur Eingrenzung?

    Wie kann ich einfachsten feststellen, ob es am virtuellen und/oder physikalischen Speicher liegt?

    Ich bin kein Experte auf dem Gebiet.

    Danke,
    Thomas
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Steht doch schon da:
     
  6. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    Es kommt immer folgende Meldung mit immer denselben Adressen, wenn ich FF beende:

    Anwendungspopup: XPCOM:EventReceiver: firefox.exe - Fehler in Anwendung: Die Anweisung in "0x12307c70" verweist auf Speicher in "0x00000004". Der Vorgang
    "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804


    Also Programme die auf das Internet zugreifen, übliche Verdächtige sind Treiber von Schutzprogrammen die nicht sauber programmiert sind oder sich gegenseitig in die Quere kommen.. Welche Software ist bei dir in der Richtung installiert (AntiViren-Software, Firewall-Software usw.)..??.

    Wolfgang77
     
  8. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    Wie erneuere ich die pagefile.sys?

    Hilft meine obige Fehlermeldung weiter?
     
  9. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    @ wolfgang77:

    Nur AVGuard, der aber schon lange vorher, bevor die Probeme auftraten, war also nie ein Problem.
    Eine andere Firewall oder ähnliches ist nie im Einsatz gewesen.

    Thomas
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    - Größe auf Null setzen
    - Neu starten
    - Partition(en) auf der pagefile.sys lage(en) defragmentieren
    - Größe wieder wie vorher einstellen
    - Neu starten



    Ich würde allerdings mit memtest86+ anfangen.
     
  11. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    memtest86(+) ist für mich als Laien auch erstmal ein Buch mit sieben Siegeln.

    Gibt es auch kostenlose Programme, die das unter Windows testen können?
     
  12. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Nein, gibt es nicht.
    Windows lässt direkte Speicherzugriffe nicht zu.
    Das ist aber nötig um den Speicher zu testen.
     
  13. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    memtest86+ ist doch gar nicht schwer zu "bedienen". ;)

    Lade die .iso Datei runter, brenne eine CD daraus und boote von der CD.

    memtest läuft dann automatisch los und läuft solange bis du die CD aus dem Laufwerk nimmst und mittels Resetknopf den PC neu startest.

    Am besten lässt du memtest über Nacht laufen. Wenn morgen dann bei "Errors" immer noch 0 steht dann ist der RAM nicht defekt.
     
  14. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    Habe memtest86+ ausführlich durchgeführt: Kein Fehler!

    Was nun?

    Habe ehrlich gesagt Angst, daß ich mit der pagefile.sys irgendwas falsch mache.

    Was wäre dann?
    Wahrscheinlich geht dann gar nichts mehr, oder?

    Kann ich nicht auch den virtuellen Speicher in der Systemsteuerung verkleinern oder auf eine andere Festplatte legen? Dann würde doch auch eine neue Datei erstellt, oder?

    Thomas
     
  15. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ja, genau das sollst du doch machen. Die pagefile.sys ist doch der Virtuelle Speicher.
     
  16. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    - Größe auf Null setzen
    - Neu starten
    - Partition(en) auf der pagefile.sys lage(en) defragmentieren
    - Größe wieder wie vorher einstellen
    - Neu starten

    Ok, dann mache ich das über die Systemsteuerung.

    Die obige Beschreibung von gestern sah etwas komplizierter aus.
    Wie mache ich denn die Defragmentierung, oder macht die Systemsterung das alleine, wenn ich den Zahlenwert in dem Menü wieder umstelle?
     
  17. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Start > Programme > Zubehör > Defragmentierung.
     
  18. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    Habe den virtuellen Speicher per Systemsteuerung auf null gestellt (Anfangs- und Maximalgröße), dann neugestartet.
    Beim Hochfahren dann die Fehlermeldung, daß keine Auslagerungsdatei vorhanden ist oder zu klein.
    Habe den Hinweis ignoriert und C:\ auf Defragmentierung geprüft. Diese soll laut Meldung nicht nötig sein, habe es trotzdem gestartet. Läuft noch.

    Soweit alles richtig gemacht?
     
  19. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ja, soweit alles ok. Die Fehlermeldung kommt wie erwartet, der virtuelle Speicher is ja auf Null, da meckert Windows halt.
     
  20. Thomas_001

    Thomas_001 Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    167
    Habe alles gemacht.
    Die Fehlermeldungen sind nach wie vor vorhanden.

    Der Grund, warum ich eigentlich diesen Fehlern nachgehe, sind nicht die Meldungen an sich, sie sind zwar nervig, sondern folgendes Problem ist viel schlimmer:

    Nachdem ich eine gewisse Zeit mit Firefox gesurft habe, wird das Bild nicht mehr richtig dargestellt, d.h. nur noch da, wo ich mit der Maus rüberfahre, wird das Bild richtig dargestellt. Dann kann ich mir kurze Zeit behelfen, indem ich das Browser-Fenster deutlich kleiner mache. Aber schließlich muß ich den Browser beenden und neu starten.
    Da dieses Problem immer erst nach einiger Zeit auftaucht, denke ich, daß es mit dem Speicher zusammenhängt.
    Auch beim Beenden von Skype erhalte ich eine Fehlermeldung, daß aus demselben Speicher, der oben in der Fehlermeldung angegeben ist, nicht mehr gelesen werden kann. Es ist immer dieselbe Speicheradresse.
    Nun habe ich auch schon an die Grafikkarte gedacht, aber kann es mir nicht so recht vorstellen, da das Anzeigeproblem nur bei Firefox auftaucht.
    Auch Outlook Express meldet beim Beenden einen Fehler, allerdings ohne Angabe eines Speichers.
    Das Problem muß etwas mit dem System und nicht mit den einzelnen Programmen zu tun haben, meine ich.

    Was kann ich nun machen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen