1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehlermeldung: ADSL Kabel nicht angeschlossen

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Emily04, 15. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Emily04

    Emily04 ROM

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Habe gestern stundenlang versucht meinen neuen DSL Anschluss in Betrieb zu nehmen, bekomme aber immer wieder die Fehlermeldung: ADSL Kabel nicht angeschlossen. Bin mir ziemlich sicher das alles richtig angeschlossen und eingebaut ist und alleEinwahlangaben stimmen
    Fritzcard DSL SL (hab auch schon verschiedene Steckplätze ausprobiert), ADSL Kabel zum Splitter (hab auch schon ein normals Patchkabel angeschlossen um auszuschließen das das mitgelieferte Kabel defekt ist) Splitter in analoge Telefondose.
    Gehe jetzt über alten DFÜ Anschluss ins Netz der im Splitter steckt, funktioniert einwandtfrei.
    Technischer Servicedienst von 1und1 scheint überfordert, hab mich schon arm telefoniert mit denen.
    :aua:
     
  2. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    "Dumme" Frage:
    Ist denn der DSL-Anschluß schon freigeschaltet worden?
     
  3. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    wie hast du es denn genau angeschlossen
    schreib mal von der telefonhausanschlußdose bis zum compi alles auf
     
  4. Emily04

    Emily04 ROM

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    DSL ist freigeschaltet.

    Anschluss:

    Telefonbox (hat bei mir nur einen Anschluss(F)) ind Amt (am Splitter) DSL (am Splitter) in Fritzcard am Computer. Ist ja eigentlich kinderleicht und auf den Kopf gefallen bin ich ja auch nicht. Fritzcard ist richtig eingebaut und wird auch erkannt.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ein internes DSL-Modem (FritzCard) ist an sich schon ein Planungsfehler.. wer macht denn sowas, damit schränkst du deine Möglichkeiten stark ein (Router, Netzwerk usw.).

    Kannst du ein externes DSL-Modem beschaffen ausleihen, das einmal anschließen und schauen ob es synchronisiert (DSL Anschluß überhaupt geschaltet ist) ??.

    Wolfgang77
     
  6. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Schonmal einen anderen PCI-Steckplatz getestet? Das selbe Problem hatten schon mehrere Leute aus meinem Bekanntenkreis.
     
  7. Emily04

    Emily04 ROM

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Intern bedeutet für mich einfach weniger Kabelsalat.
    Hab schon weitere Steckplätze ausprobiert, funktioniert auch nicht. Auf dem jetztigen Steckplatz hat vorher internes Modem gesteckt und ohne Probleme funktioniert.

    Versuche jetzt mal einen anderen Splitter auszuleihen, bzw. ein externes Modem. Und wenn das kein Ergebnis bringt ein Opfer zu finden bei dem ich meine Fritzkarte in den Computer einbauen kann.

    Dannach fällt mir allerdings auch nichts mehr ein.
    :bet:
     
  8. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    hast du denn vorher alle treiber des alten modems sauber deinstaliert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen