Fehlermeldung beim Booten

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Markussovic, 9. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Markussovic

    Markussovic Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    63
    Bekomme neuerdings beim Booten die Fehlermeldung: "Fehlerhafte Datei Boot.ini - Starten von Windows..." oder so ähnlich.
    Was stimmt da nicht und wie kann ich das beheben?
    Beim Suchen nach der Datei fand ich auf der Festplatte nur die Datei "Win.ini.bak", ein Backup.
     
  2. Markussovic

    Markussovic Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    63
    ich, aber trotzdem hatte ich auf C:\ keine boot.ini angezeigt bekommen. Jetzt da ich sie neu erstellt habe, bringt der PC die Fehlermeldung wie gesagt immer noch.
    Da liegt wohl der Fehler irgendwo im Detail in dieser Boot.ini, aber wo???
    Doch wie gesagt: ich kann mit meinem PC wie gewohnt arbeiten, aber dennoch stört mich halt so \'ne Fehlermeldung....
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Sie muß auf deinem Rechner vorhanden sein, denn sonst würdest du überhaupt nicht mit XP arbeiten können, weil es garnicht booten könnte!
    Hast du schon die Ordneroptionen geändert, damit dir alle Dateien angezeigt werden?!
     
  4. Markussovic

    Markussovic Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    63
    Habe wirklich keine Boot.ini gefunden und diese nach Deinem Ratschlag neu erstellt.
    Der PC bringt mir aber immer noch die Meldung "Fehlerhafte Datei Boot.ini".
    Öffne ich die, sieht sie aber genauso aus wie Deine, nur dass halt "Win XP Home" drin steht.
    Was ist da nicht in Ordnung??
    Auch mein Norton System Works hat diesen Fehler nicht reparieren können, wenn es auch sonst 86 (!!) Fehler auf meinem PC gefunden hat...

    Dumme Frage: Wo liegt eigentlich das Problem, wenn der PC die Datei nicht findet oder diese Fehlerhaft ist. Er startet sonst ganz normal und auch im laufenden Betrieb habe ich keine Störungen!!
     
  5. robotangel

    robotangel Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Nur so: mit dem "rumspielen" meinte ich nur Microsoft Windows XP Home Edition habe ich zu Windows XP Home umbenannt. Mehr sollte man auch auf gar keinen Fall spielen (finde ich). Ich bin ja selbst kein richtiger Boot.ini Versteher. Nur sowas wird doch glaube ich jedem klar sein.
     
  6. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    So, nun will doch mal helfend eingreifen ...

    ---------- Gert schreibt -------------
    Autor: gert12349 (Gert Gutsche)
    11.02.2003 | 01:02 Antworten
    Hallo,

    ein kleiner Hinweis: die boot.ini ist eine versteckte Datei, d.h. wenn in den Ordneroptionen versteckte Dateien ausgeblendet werden, dann kann auch die Suche nicht erfolgreich sein.

    Gruß Gert
    --------------------------------------------------------

    Genau das ist dein Problem, warum du die Boot.ini nicht findest, wenn du eine Suche startest, sie wird auch nicht im Laufwerk C: angezeigt.

    Damit du die Boot.ini angezeigt bekommst, gehst du volgendermaßen vor:
    - öffne die Systemsteuerung und klicke auf <Ordneroptionen>
    ~~ du kommst auch im Explorer über <Extras, Ordneroptionen...>
    zu den Optionen ~~
    - klicke im geöffneten Fenster <Ordneroptionen> auf die Registerkarte <Ansicht>
    - entferne das Häckchen bei <Geschützte Systemdateien ausblenden (empfolen)> die daraufhin erscheinende Warnung bestätigst du mit <JA>
    - dann scrollst du weiter in der Liste nach unten und setzt den Punkt
    bei <Versteckte Dateien und Ordner> auf <Alle Dateien und Ordner anzeigen>
    - übernimm die Änderungen und schließe das Fenster mit <OK>

    Wenn du jetzt eine suche nach der Boot.ini auf Laufwerk C: startest, bekommst du sie angezeigt und du kannst sie mit dem Windowseigenen Editor öffnen. Im Laufwerk C: befinden sich nach dem Sichtbarmachen versteckter Dateien und Ordner noch weitere Systemdateien, die für Windows Überlebenswichtig sind!! Ändere n denen nicht!
    Es sind die Dateien: NTLDR, NTDETECT.COM

    So, ich denke mal, es ist dir geholfen ...

    Gruß.
     
  7. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Hallo,

    ein kleiner Hinweis: die boot.ini ist eine versteckte Datei, d.h. wenn in den Ordneroptionen versteckte Dateien ausgeblendet werden, dann kann auch die Suche nicht erfolgreich sein.

    Gruß Gert
     
  8. fiddleranum

    fiddleranum Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    28
    Nachtrag:
    Falls dein XP nicht auf C: liegt, solltest du timeout=2 auf zumindest 10 ändern, damit du mehr zeit hast, beim booten das OS zu wählen (falls auf C: win98 oder so ist, was du ja nicht gesagt hast..
     
  9. fiddleranum

    fiddleranum Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    28
    hallo!
    die liegt dann im rootverzeichnis von C:
    also ausserhalb aller ordner deiner 1. (oder einzigen?) festplatte.
    funktionieren wird die aber nur, wenn dein XP auf C: installiert ist. falls nicht, gehört die patitionsnummer in der datei auf (2) oder (3) geändert. musst du ausprobieren. der name "XP Professional" tut nichts zur sache, dort kann auch "mein system" oder sonst was stehen.
    wie die boot.ini allerdings verschwinden konnte, ist mir unklar
     
  10. Markussovic

    Markussovic Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    63
    Da Du der einzige bist, der mir hier wohl weiterhelfen kann: wo genau erstelle ich diese Boot.ini??
     
  11. fiddleranum

    fiddleranum Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    28
    oh ja, kollege ganz oben hat rumgespielt wie der teufel! hat aus dem 30 eine 2 gemacht!! gut gelaufen!!!

    ausserdem: eine boot.ini neu anlegen, wo keine da war, ist nicht "in ihr rumspielen" oder?

    wo in deinem beitrag, mr.Michael irgendwie, steckt die hilfe für den armen Fragenden??
    [Diese Nachricht wurde von fiddleranum am 11.02.2003 | 00:40 geändert.]
     
  12. fiddleranum

    fiddleranum Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    28
    C\' zugreift und 2.) nicht eine halbe minute das Booten verzögert!
     
  13. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    An der BOOT.INI "rumzuspielen" ist sehr Fatal, für denjenigen, der nicht wirklich weiß, was er da spielt!!!
    Scheinbar hat Kollege ganz oben auch mal son bischen rumgespielt oder ein Programm ausgeführt, was die Boot.ini verändert hat...
    dumm gelaufen :-(
     
  14. robotangel

    robotangel Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    OK, machen wir aus diesm Post doch einfach einen Wettbewerb: "Wer hat die schönste Boot.ini"?

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Windows XP Home" /fastdetect

    Ich habe schonmal ein bisschen rumgespielt, kannst du ändern indem du einfach "Windows XP Home" Durch das änderst was du willst.
     
  15. fiddleranum

    fiddleranum Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    28
    nicht gefunden heisst vielleicht nicht mehr da!
    weiss nicht, ob das klappt, aber versuchen kostet nur ein bißchen Spannung:
    folgendes in den Editor pasten und als boot.ini ins Root speichern. Falls XP auf einer anderen Partition liegt, mit anderer Partitionszahl versuchen. Der Name ("XP Pro" oder "Hugo" tut nichts zur Sache!

    [boot loader]
    timeout=2
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Windows XP Professional" /fastdetect
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen