1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehlermeldung beim flashen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von JonnyKay, 17. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JonnyKay

    JonnyKay Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    66
    Ich muß ein Biosupdate machen da das alte meine neue 80GB Platte nicht erkennt. Ich hab das Medion Motherboard MD 2000 und hab auch das richtige Biosupdate von der Medionseite geholt.
    Jedoch kommt im Award Flashprogramm immer die Fehlermeldung:
    Error Message: Fail - Due to EMM386 or QEMM!
    Was bedeutet denn das?
     
  2. riese44

    riese44 Byte

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    65
    Hast Du ein Handbuch zu Deinem PC ( Motherboard )??
    Die Platte die darin beschrieben ist (bis XXX Giga) MUß auf alle Fälle laufen !! Was Sagen die FAQ}s beim Plattenhersteller Deiner neuen Platte?
    Aber was anderes, hast Du nach dem Bios-Update mal im Bios das LOAD DEFAULTS (kann auch heißen Load Fail -Safe Defaults) ausgeführt, es gibt Boards die nach dem Update solange bis man die die Defaults geladen hatt das alte Bios halten!

    Gruß Harald
     
  3. JonnyKay

    JonnyKay Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    66
    So, das mit dem Bios hat prima geklappt. Hatte den Fehler gemacht von Windows aus ins DOS zu gehen.
    Zum Sichern des alten Bios bin ich gar nicht erst gekommen da ja alles automatisch ablief.
    Aber egal, das neue Bios läuft gut, nur hab ich damit meine 80er Platte auch net zum Laufen gebracht. Hab die jetzt gegen eine 40er umgetauscht. Läuft einwandfrei. Wahrscheinlich wär dann eine 60er auch noch gegangen. Aber was solls. 40GB reichen erstmal bis ein neuer PC kommt ;-)
    Nochmal danke an euch alle :-))
     
  4. riese44

    riese44 Byte

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    65
    Hast Du im Bios die Funktion, BIOS FLASH, auf ENABLE gestellt?
    Hast Du nur die .BAT Datei auf der Disk oder auch die 18vm7.MED?
    Andere möglichkeit wäre, die .BAT wechlassen, sie hatt nur die Aufgabe das das Update automatisch läuft, und awdflash von hand ausführen. (ACHTUNG) Nicht das sichern des alten BIOS vergessen, falls das neue nicht läuft.

    Gruß Harald
     
  5. JonnyKay

    JonnyKay Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    66
    Ach so, nochwas, die Diskette bootet nicht von alleine wenn ich auf A gehe. Ich starte dann halt immer die autoexec.bat
     
  6. JonnyKay

    JonnyKay Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    66
    Das hier:

    @echo off
    echo. start flashing BIOS ?
    pause
    awdflash W6318vm7.MED /Py /Sn /Cd /Cp /Cc /E /R
     
  7. JonnyKay

    JonnyKay Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    66
    Auf der Diskette befindet sich command.com, msdos.sys, io.sys die awdflash.exe die Bat Datei von Medion und halt das neue Biosupdate.
    Funzt trotzdem net.
    Was heißt denn EMM386 und QEMM??
     
  8. Nightangel

    Nightangel Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    225
    Auf der Flashdiskette darf nur die command.com, himem.sys und io.sys sein... alles andere musst du von der Flashdiskette löschen (hast dann allerdings nur den englischen Tastaturtreiber)
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Du musst im BIOS die Bootreihenfolge auf Floppy stellen und dann von der Diskette starten. Mit der Autoexec.Bat lädst du sonst die Treiber. Nach dem Booten von der Diskette musst du die Medion-Datei (Bat) aufrufen ... Namen eingeben und ENTER.
    MfG Steffen
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    EMM386 und QEMM sind Speichertreiber aus DOS-Zeiten, die nicht geladen werden dürfen, wenn ein BIOS-Update ansteht. Ist komisch, dass du dieses Problem hast, wenn du von der Diskette bootest. Was steht denn in de Medion.Bat ?
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen