1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fehlermeldung "Disk Boot Failure"

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jamke, 11. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jamke

    jamke Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    19
    Hallo, ich kann manchmal (aber wie es scheint immer häufiger) meinen Rechner nicht starten. Ich bekomme die Fehlermeldung (siehe oben) und es hilft nur Ausschalten und wieder neues Einschalten. Manchmal muß ich aber dieses Spielchen dreimal oder sogar öfter wiederholen, bis der Rechner dann mit WIN98 hochfährt. Natürlich ist kein Medium im Diskettenlaufwerk oder im CD-ROM Laufwerk. Die im BIOS eingestellte Bootreihenfolge: 1. HDD-0, 2. Diskettenlaufwerk, 3. CD-ROM Laufwerk.

    Kann mir irgendwer einen Tip geben? Könnte es an einer zu schwachen Batterie auf dem Motherboard liegen?

    Danke sehr im Voraus!
    Volker Jamke
     
  2. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Das gibt es auch, wenn die IDE-Platte mit dem Board ein Timing-Problem hat. Ich erinnere mich nur zu gut daran, als eine Serie DFI K6BV3+/66 (mit UDMA66-Support) mit IBM-Platten (glaube es waren DTLAs) solche Schwierigkeiten gemacht hat. Der Fehler trat nicht auf, wenn zwei Laufwerke (Platte und CD-ROM) am selben Strang hingen.
    Teilweise gab es in den BIOSen daraufhin Einträge für das Timing-Verhalten betroffener Platten.
    Auch andere Boards haben/hatten solch ein Problem, habe aber gerade bei diesem Board explizit die meiste Erfahrung damit gemacht.
     
  3. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    manchmal, aber immer häufiger\' deutet auf Leseprobleme und defekte Sektoren hin.

    Gruß Gert
     
  4. joschman

    joschman Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2001
    Beiträge:
    57
    Shalömchen jamke

    Hmmmm,das kommt mir irgendwie bekannt vor... Das tritt bei mir auch ab und zu mal auf.Allerdings muß ich den Rechner dann erstmal einen Augenblick auslassen.Direkt nach dem Abschalten des Rechners,ihn wieder einzuschalten,wird in der Regel mit der gleichen Meldung quittiert.Schreib doch mal, was Du für ein System hast,vielleicht gibt\'s da ja Parallelen.

    Gruß
    Jörg
     
  5. Head-Crash

    Head-Crash Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    57
    ...dieser Gedanke ist mir auch als erstes gekommen. Probier}s einfach }mal aus!

    Viel Erfolg

    Andy

    http://www.head-crash.org
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen